Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Jürgens klagt gegen seine Kündigung
Brandenburg Jürgens klagt gegen seine Kündigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 07.03.2018
Peer Jürgens war Ende Februar gekündigt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Nach seiner Verurteilung wegen gewerbsmäßigen Betrugs hat der ehemalige Linke-Landtagsabgeordnete Peer Jürgens Klage gegen seine Kündigung durch die Landtagsfraktion der Linken eingereicht. Dies bestätigte Fraktionssprecherin Alexa Lamberz am Mittwoch auf Anfrage.

Der 37-Jährige war im Oktober vom Landgericht Potsdam zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Er hatte den Landtag mit falschen Angaben zu seinen Wohnsitzen um Fahrtkosten- und Mietzuschüsse in Höhe von knapp 87.000 Euro betrogen. Daraufhin hatte die Linke-Fraktion dem mittlerweile als Bildungsreferent tätigen Jürgens Ende Februar gekündigt.

Zu Torsten Krause noch nicht entschieden

Wegen ähnlicher Vorwürfe hatte die Staatsanwalt ebenfalls Ende Februar für den ehemaligen Linke-Landtagsabgeordneten Torsten Krause einen Strafbefehl über eine Bewährungsstrafe von zehn Monaten beantragt. Darüber habe das Amtsgericht noch nicht entscheiden, erklärte Gerichtssprecher Oliver Kramm am Mittwoch.

Der Büroleiter von Sozialministerin Diana Golze (Linke) soll mit falschen Angaben zu seinem Wohnsitz Fahrtkosten in Höhe von rund 70.000 Euro vom Landtag erschwindelt haben. Nach dem Antrag der Staatsanwaltschaft hatte sich Krause von Golze ohne Entgelt beurlauben lassen.

Von dpa

Brandenburg Gesetzesentwurf im Landtag - Kostenloses Kita-Jahr nimmt Form an

Eltern würden mit dem Gesetz im Schnitt um 1320 Euro entlastet: Der Landtag von Brandenburg hat das beitragsfreie letzte Kita-Jahr auf den Weg gebracht. Vom 1. August an sollen die Eltern für dieses Jahr kein Geld mehr bezahlen müssen. Das Gesetz soll noch vor der Sommerpause verabschiedet werden.

07.03.2018

Das Baby erstickt im Tragetuch und wird im Familienbett verzogen, es darf ruhig viel schreien und sollte nach sechs Wochen aber auch langsam mal durchschlafen: Jeder Mensch war selbst mal ein Säugling – deshalb gibt es so viele Experten, die ungefragt Ratschläge verteilen. MAZ-Autorin Saskia Kirf über das verflixte erste Jahr mit Baby.

07.03.2018
Brandenburg Zwischen Niemegk und Klein Marzehns - Nach Unfall auf A9: Sperrung aufgehoben

Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen sorgte am Mittwochmorgen für Stau im Berufsverkehr. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Für die Bergungsarbeiten war die Autobahn 9 zwischen Niemegk und Klein Marzehns in Richtung Leipzig zwei Stunden lang voll gesperrt. Seit 10 Uhr rollt der Verkehr wieder.

07.03.2018
Anzeige