Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Posts, die wir von der Polizei lesen wollen

Brandenburgs Polizei bei Facebook Posts, die wir von der Polizei lesen wollen

Seit Donnerstag ist die Polizei Brandenburg mit einer offiziellen Seite auf Facebook. Und hat gleich gut losgelegt. Nicht einmal 24 Stunden nach Start der Seite haben die Polizisten bereits über 4400 Freunde – im Netzwerk. Auf Facebook wird die Polizei aktuelle Fälle posten. Über 10 Posts würden wir uns ganz besonders freuen.

Voriger Artikel
Land entzieht Altenheim die Betriebserlaubnis
Nächster Artikel
Frank Schmökel: Liebesbriefe an den Triebtäter

Die Polizei postet jetzt auf Facebook.

Quelle: Screenshot

Potsdam. Die Brandenburger Polizei hat auf Facebook einen guten Start hingelegt. Donnerstagmittag ging die offizielle Seite online. Nicht einmal 24 Stunden später folgen ihr schon über 4400 Facebook-Freunde (Stand Freitagmorgen).

So waren die Posts bisher

Der erste Post: ein Willkommens-Klassiker. Ein Foto mit einem iPad, dass die Facebook-Seite der Polizei zeigt. Darüber ein kleiner Text mit einer Erklärung, dass die Polizei jetzt auch auf Facebook ist und was sie dort machen will (über die Polizeiarbeit berichten in erster Linie).

Der zweite Post: Ein kurzer Bericht und ein Link zu einer Pressemeldung über eine Brandserie in Gransee. Dazu ein Foto, wahrscheinlich im Photoshop gebastelt, was man leider sieht. Der Text ist sachlich gehalten, die Wichtigkeit der Meldung wird unterstrichen mit drei Kreuzen vor und nach der Überschrift. Sie bekommt so einen Rahmen und wirkt hervorgehoben. Ein guter Trick, um Facebooks Schwäche zu umgehen, dass in Posts nicht mit Fett- oder Kursivschreibungen gearbeitet werden kann.

Gutes Zwischenfazit

Fazit nach 16 Stunden Polizei Brandenburg bei Facebook: gut und professionell, zurückhaltend im Ton. Vertrauenserweckend. Genau das, was zu erwarten ist von einer offiziellen Polizeiseite.

Diese 10 Posts würden wir uns von der Polizei wünschen

1. +++ Elias gefunden – der Sechsjährige lebt – kein Verbrechen +++

2. +++ Wir freuen uns auf 1500 Kollegen, die das Land eingestellt hat +++

3. +++ Heute ist nichts passiert, über das wir berichten können +++

4. +++ Unsere Polizeisirenen heulen nicht mehr, sie singen +++

5. +++ Hier ist eine Liste, mit allen Blitzern, die es gibt +++

6. +++ Fahrraddiebstahl ist abgeschafft +++

7. +++ Nach ausgebüxtem Kängeru – Polizei jagt Nashorn im Park Sanssouci+++

8. +++ In der Prignitz ist ein Blumentopf umgefallen, Beamte haben Ordnung wieder hergestellt +++

9. +++ Keine Personalnot mehr – wir können alle Fälle zügig abarbeiten +++

10. +++ Supermarktdieb klaut Bier und will es mit uns teilen – wir mussten ablehnen ;-), teilt lieber das mit uns, #keinalkoholimdienst +++

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg