Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei-Hubschrauber filmt Autobahn-Drängler

Pilotversuch in Brandenburg Polizei-Hubschrauber filmt Autobahn-Drängler

Dichtes Auffahren ist eine der Hauptursachen für Unfälle auf der Autobahn. Ob Lastwagenfahrer den geforderten Mindestabstand einhalten, soll in Brandenburg künftig auch aus Hubschraubern heraus gemessen werden. Am Donnerstag startet ein Pilotversuch auf der A 12 zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder).

Voriger Artikel
Erdbeerkönig hat noch viel vor in Brandenburg
Nächster Artikel
Land untersucht Vorwürfe zum Mathe-Abi

Die Brandenburger Polizei will künftig auch mit Hubschraubern Jagd auf Drängler machen

Quelle: dpa

Potsdam. Drängelnden Lastwagenfahrern will Brandenburgs Polizei jetzt auch per Hubschrauber auf die Spur kommen. Laut einem Bericht der „Berliner Morgenpost“ beginnt an diesem Donnerstag ein Pilotversuch auf der Autobahn 12 zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder). Dort soll aus der Luft gemessen werden, ob Lkw-Fahrer die geforderten Mindestabstände zu anderen Lkw einhalten, schreibt das Blatt.

Fahre ein Lkw-Fahrer zu dicht auf, melde die Hubschrauberbesatzung den Drängler Polizeistreifen am Boden, die dann die Verfolgung aufnehmen und den Drängler an der nächsten Raststätte herauswinken würden. Sollte der Test gut verlaufen, sollen dem Bericht zufolge auch auf anderen Strecken Abstände aus der Luft gemessen werden

Von MAZonline/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Was ist Ihr Sommerhit?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg