Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Polizei ermittelt in Erntehelferszene
Brandenburg Polizei ermittelt in Erntehelferszene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 22.05.2017
Polizisten aus Sachsen-Anhalt erhoffen sich Hinweise zu einem Mordfall durch die Befragung von Erntehelfern in Brandenburg. Quelle: dpa
Vockerode/Beelitz

Die Polizei in Sachsen-Anhalt versucht einen elf Monate alten Mord an einem Mann jetzt auch in Brandenburg aufzuklären. Im Juli 2016 war eine männliche Leiche in einer Metallkiste in der Elbe bei Vockerode gefunden worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie von einer Elbbrücke der Autobahn 9 (Berlin-München) in den Fluss geworfen wurde. Untersuchungen ergaben, dass der Mann vermutlich aus Südosteuropa stammt.

Bisher fehlt der Polizei in Sachsen-Anhalt noch immer der entscheidende Hinweis. Nun sollen gezielt Erntehelfer in der Spargelregion Beelitz in Brandenburg angesprochen werden, wie ein Polizeisprecher in Dessau-Roßlau am Montag sagte. Es gebe die Überlegung, dass der getötete Mann der Erntehelferszene angehören könnte. Zudem liege Beelitz an der A9 zwischen Berlin und Vockerode.

Auf Spargelhöfen sollen Handzettel in verschiedenen Sprachen verteilt werden - alles auf der Suche nach Hinweisen auf die Identität des Toten und die Hintergründe. MDR Sachsen-Anhalt hatte zuvor darüber berichtet.

Von dpa

Die Bevölkerung in Deutschland wird älter. Von der Jahrtausendwende bis 2015 ist das Durchschnittsalter bundesweit um 3,3 Jahre gestiegen – von 40,6 auf 43,9 Jahre. In Brandenburg ist der Altersdurchschnitt noch höher. Vor allem im Osten des Landes. Der Grund: Weil viele strukturschwache Gebiete an junger Bevölkerung verlieren, altern diese schneller.

22.05.2017

Das demokratische System wird im Westen besser bewertet als im Osten. Dort plädieren auch mehr Menschen für ein weltoffenes und tolerantes Deutschland. Das zeigt eine Studie zu politischen Einstellungen. In einem anderen Punkt sind sich Befragte aus Ost und West jedoch einig.

22.05.2017
Brandenburg Ehrenamt für Axel Schulz - Vom Biertrinker zum Bierbotschafter

Schlagkräftige Unterstützung für die Brauer in Brandenburg: Der ehemalige Schwergewichts-Boxer Axel Schulz (48) ist zum Bierbotschafter für Brandenburg ernannt worden.

22.05.2017