Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Polizei verbietet Kutten beim Havelfest

Aktion gegen Rocker Polizei verbietet Kutten beim Havelfest

Für das 50. Havelfest in der Stadt Brandenburg gilt ein Verbot, Kutten zu tragen. Damit sind Jacken mit Abzeichen von Motorrad-Rockergruppen gemeint. Die Polizei will mit dem Verbot eine mögliche Provokation verhindern.

Voriger Artikel
Neuruppin wird am Freitag evakuiert
Nächster Artikel
Achtung, Fahrrad-Diebe!

Mitglieder der Hells Angels vor einiger Zeit in Potsdam.

Quelle: Joachim Liebe

Brandenburg an der Havel. Tausende werden am Wochenende in der Stadt Brandenburg das 50. Havelfest feiern. Um dabei Provokationen und mögliche Auseinandersetzungen zu vermeiden, hat die Polizei ein Bekleidungsverbot durchgesetzt. Es gilt ein Kuttenverbot.  Die Besucher dürfen keine Lederwesten, Sweatshirts und T-Shirts mit den Kennzeichen von Motorradgruppierungen tragen. Gemeint sind sogenannte Outlaw Motorcycle Gangs Motorradclubs. Die Polizei fürchtet, die Anhänger dieser Gruppen, denen in einigen Fällen organisierte Kriminalität vorgeworfen wird, könnten das Fest missbrauchen, um zu provozieren und ihre Macht zu demonstrieren.

Die Polizei kündigte am Mittwoch an, verstärkt Alkoholkontrollen durchzuführen."Damit das Havelfest auch in diesem Jahr ein friedliches Familienfest bleibt, werden wir durch hohe polizeiliche Präsenz und konsequentes Einschreiten allen Störungen begegnen“, sagte Polizeidirektor Mathias Tänzer, Leiter der Polizeiinspektion Brandenburg.

Besucher sollten auf jeden Fall vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen, um in die Innenstadt zu gelangen. Das Havelfest ist das größte Volksfest der Stadt. Veranstalter ist erstmals der Gewerbeverein Brandenburg. (mau)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hochwasserstand von 2001 wird nicht erreicht

Auch in Bradenburg an der Havel sind die Folgen des Hochwassers zu spüren. Das Havelfest am kommenden Wochenende ist nicht gefährdet. Bislang bleibt die Havel brav, auch am Salzhofufer. Dort könnte es am ehesten kritisch werden.

mehr
Mehr aus Brandenburg

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg