Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Polizisten vereint gegen Landesregierung
Brandenburg Polizisten vereint gegen Landesregierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 26.06.2017
Polizisten protestieren vor der Staatskanzlei in Potsdam Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Potsdam

Im Streit um eine höhere Besoldung der Landesbeamten stellen sich die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) und der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BdK) hinter die Gewerkschaft der Polizei (GdP), welche sich weigert, den Kompromissvorschlag der Landesregierung anzunehmen.

Das Angebot des Landes sei „weit entfernt von dem, was wir akzeptieren können“, teilte der BdK mit und rief seine Mitglieder auf, an Protesten beim Sommerfest der Landesregierung in Potsdam am Dienstagabend teilzunehmen. Statt der vom Land angebotenen 2000 Euro Einmalzahlung für zu niedrige Besoldung in der Vergangenheit seien 3000 Euro angemessen, so DPolG-Chef Peter Neumann.

Beide Gewerkschaften fordern ebenso wie die GdP die Wiedereinführung der vor Jahren aus Kostengründen abgeschafften Heilfürsorge, einer Krankenversicherung für Polizisten. In der GdP sind rund 70 Prozent der märkischen Polizisten organisiert, die meisten übrigen gehören BdK und DPolG an. Brandenburg belegt derzeit bei der Bezahlung seiner Polizisten den zweitletzten Rang bundesweit.

Von Ulrich Wangemann

Brandenburg Bewerberin in Berlin abgelehnt - Bewerberin zu klein für die Polizei

Eine junge Frau hatte sich bei der Kriminalpolizei beworben und wurde abgelehnt. Der Grund: Sie sei mit ihren 1,54 Metern zu klein für den Dienst. Gegen diese Entscheidung hatte sie Einspruch eingelegt. Das Verwaltungsgericht lehnte ihren Einspruch jedoch ab.

26.06.2017
Brandenburg Race 61 - Rock and Race Festival - Besuch bei der Rockabilly-Szene in Finowfurt

Ein Muss für Rockabillies und alle Rock’n’Roller: In Finowfurt findet seit Jahren ein großes Treffen statt. Musik, Frisuren, Klamotten und Autos stehen im Mittelpunkt. Das Highlights des Wochenendes sind zweifellos die 1/8 Mile Beschleunigungsrennen. Unser Video-Redakteur hat sich vor Ort umgeschaut – und war begeistert.

26.06.2017

In Zeiten von Smartphones und sozialen Netzwerken wird das Fotografieren und Filmen in Schwimmbädern oft zum Ärgernis. Um das Persönlichkeitsrecht der Badegäste zu schützen, greifen immer mehr Betreiber zu einem radikalen Mittel.

26.06.2017
Anzeige