Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Prenzlau: Bahnverkehr zur Ostsee unterbrochen

Ersatzverkehr mit Bussen Prenzlau: Bahnverkehr zur Ostsee unterbrochen

Wer derzeit nach Stralsund mit der Bahn über Prenzlau reisen möchte, braucht Geduld. Auf der Strecke ruht der Zugverkehr zwischen der Uckermark und Pasewalk. Stattdessen müssen Bahnreisende einen Busverkehr nutzen. Die schlechte Nachricht: Die Sperrung dauert auch am Wochenende noch an.

Voriger Artikel
Fall Hilpert: Jetzt müssen die Banker zittern
Nächster Artikel
Ex-Rocker-Freundin gab Polizei den Tipp


Quelle: dpa

Pasewalk/Prenzlau. Bahnreisende auf der Hauptstrecke Berlin-Pasewalk-Stralsund müssen seit Donnerstag deutliche Behinderungen in Kauf nehmen. Wegen Bauarbeiten ruht seit dem Morgen der Zugverkehr zwischen Prenzlau (Uckermarkkreis) und Pasewalk (Kreis Vorpommern-Greifswald). Der Ersatzverkehr mit Bussen laufe aber planmäßig, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn AG. Rollstühle und Kinderwagen könnten in Bussen nur eingeschränkt und Räder gar nicht mitgenommen werden.

Bis zum 18. April fallen Züge der Linie RE 3 auf dem Abschnitt aus. Grund für den Ausfall ist der Bau eines Durchlasses im Bahndamm südlich von Nechlin, unter anderem für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Die Bahnstrecke nutzen unter anderem Urlauber und andere Reisende zur Insel Usedom.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg