Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Produkt zurückgerufen: Glassplitter in Champignons
Brandenburg Produkt zurückgerufen: Glassplitter in Champignons
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 22.10.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Potsdam

Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück. Betroffen ist bestimmte Ware vom Produkt „Champignons 1. Wahl, in Scheiben“ der Marke King’s Crown, die von Aldi Nord vertrieben wird, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit auf mitteilte.

Produkt kann zurückgebracht werden

Es geht um Produkte, die auf dem Deckelrand das Glases die Losnummer 17011-8 3502/01041 und als Mindesthaltbarkeitsdatum den 31.12.2020 aufweisen. Die Gläser könnten in den Märkten des Discounters in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt verkauft worden sein. Sie können in Aldi-Nord-Filialen zurückgegeben werden.

Von MAZonline/dpa

Brandenburg Beratungen über Berliner Flughafen - Brandenburg gegen Offenhaltung von Tegel

In der kommenden Woche beraten der Bund, Berlin und Brandenburg über die Zukunft des Flughafens Tegel. Brandenburg spricht sich explizit gegen eine Offenhaltung des Flughafens aus. Zudem drängt Brandenburg auf eine Lösung für ein ganz anderes Problem am geplanten Hauptstadtflughafen BER: Die Nachtruhe.

03.03.2018

Ein Teil des Nachlasses des früheren DDR-Funktionärs Walter Ulbricht ist versteigert worden. Neben den Parteiausweisen Ulbrichts und seiner Frau Charlotte, kamen auch Ulbrichts KPD-Mitgliedskarte sowie sein Personalausweis mit Fingerabdruck und Unterschrift unter den Hammer. Der Auktionator ist mit dem Erlös „sehr zufrieden“.

21.10.2017

Dass die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) immer mal wieder einen viralen Volltreffer in den sozialen Netzwerken landen ist hinlänglich bekannt. Nun hat die BVG auch noch tierische Unterstützung bekommen: Füchse im Bus. Und das Netz ist begeistert.

21.10.2017