Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg "Rock am Ring" in Brandenburg möglich
Brandenburg "Rock am Ring" in Brandenburg möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 30.05.2014
Gute Stimmung beim "Rock am Ring" - bald auch am Lausitz-Ring? Quelle: dpa
Cottbus

Aus nach knapp 30 Jahren: Das Rockspektakel Rock am Ring wird dieses Jahr zum letzten Mal am Nürburgring stattfinden. Grund sei eine Kündigung des Vertrags seitens der neuen Betreiber der Eifel-Rennstrecke, sagte der Veranstalter Marek Lieberberg am Freitag in Frankfurt. "Es wird die letzte Veranstaltung dort sein." Rock am Ring werde ab 2015 an einem anderen Ort fortgesetzt und damit sein 30-jähriges Bestehen nicht an seiner Ursprungsstätte feiern. "Das Zwillingsfestival Rock im Park ist von dieser Entscheidung nicht betroffen", hieß es bei der Lieberberg-Konzertagentur.

Es gebe ungefähr ein halbes Dutzend Optionen, die derzeit geprüft würden, darunter der Lausitzring in Brandenburg, hieß es. Der Hockenheimring in Baden-Württemberg sei nicht die erste Überlegung. Vergangenes Jahr kamen zu Rock am Ring 87.000 Besucher und 80 Bands in die Eifel.

Die Entscheidung sei am Freitagmorgen gefallen, sagte Lieberberg. Der neue Betreiber der insolventen Rennstrecke, der Autozulieferer Capricorn, habe einen größeren Anteil am Gewinn gefordert. "Das ist wirtschaftlich nicht vertretbar", sagte Lieberberg. Capricorn wollte die Meldung zunächst nicht kommentieren.

Rockfestivals in Brandenburg

  • Der stillgelegte Militärflughafen Niedergörsdorf (Teltow-Fläming) hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als Festivalstandort gemacht. Nachdem das geplante Techno-Spektakel „Summerlove City“ abgesagt wurde, finden sich in den Veranstaltungskalendern für dieses Jahr die bekannten Namen wieder. So findet am 8. Juni wieder das „Holi “ statt: Eine Techno-Party, bei der sich die Besucher nach indischem Vorbild mit Farbbeuteln bewerfen. Vom 28. bis zum 31. August geht in Niedergörsdorf wieder das Punk-, Ska- und Metal-Festival „Spirit “ an den Start. Info auf: www.spirit-festival.com.
  • Ein anderer Festival-Klassiker und mit 20.000 Besuchern schon eine überregionale Größe ist das Greenville , vom 25. bis zum 27. Juli im havelländischen Paaren im Glien. Die Musik reicht von Hip-Hop-Größen wie Snoop Dogg bis zu Hochgeschwindigkeits-Punk mit den Hives. Info auf: www.greenvillefestival.com.
  • Wer Spaß hat an Hot Rods und Rockabilly sollte sich das Race 61 auf dem Gelände des Luftfahrtmuseums in Finowfurt (Barnim) nicht entgehen lassen. Beschleunigungsrennen gepaart mit Punk und Rock ’n’ Roll: Das gibt es drei Tage lang vom 27. bis 29. Juni. Info auf: www.racesixtyone.com.

dpa

Brandenburg Schadenssumme angeblich zu hoch angesetzt - Neuauflage des Hilpert-Prozesses

Der wegen Betruges verurteilte Brandenburger Hotelier Axel Hilpert muss sich erneut vor Gericht verantworten. In Teilen sei das Urteil aufgehoben worden, teilte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe am Freitag mit. Es gehe um die Höhe des durch Betrug angerichteten Schadens sowie die angeordnete Gesamtstrafe.

15.04.2018

An die 100 Jahre gab es in Brandenburg keinen einzigen Uhu. Doch nun kommt der Nachtvogel langsam zurück. Zu überregionaler Bekanntheit brachte es vor einem Jahr eine Uhu-Familie, die just auf einem Brückenpfeiler in der Oder bei Bienenwerder (Märkisch-Oderland) ihren Nachwuchs großzog. Jetzt ist die besagte Eisenbahnbrücke zwischen Deutschland und Polen wieder frei.

30.05.2014
Brandenburg Robbie Williams inszeniert eine perfekte Revue-Show - Robbie Williams knutscht eine Potsdamerin

Alle Frauen hassen sie jetzt, doch Shirley macht's nichts aus. Sie lässt sich an die Hand nehmen, knutschen und schließlich vom größten Entertainer der Welt heiraten. Ausgerechnet eine Potsdamerin hat sich Robbie Williams beim ersten seiner beiden Konzerte in Berlin am Mittwoch und Donnerstag für eine Show-Hochzeit ausgesucht. Ein Konzertbericht.

30.05.2014