Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg S7 und andere S-Bahnen fahren wieder normal
Brandenburg S7 und andere S-Bahnen fahren wieder normal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 21.07.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Nach Ende der Bauarbeiten am Berliner Hauptbahnhof fährt die S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Zoologischer Garten und Friedrichstraße seit Betriebsbeginn am Donnerstag wieder normal.

Am Mittwoch war der Verkehr dagegen nach Angaben der S-Bahn Berlin erheblich eingeschränkt, weil ein nächtlicher Schienenaustausch nicht rechtzeitig beendet werden konnte. Deshalb waren zunächst Züge zwischen den Haltestellen gependelt, später gab es dann einen Zehn-Minuten-Takt auf der Linie S7. Die S5 und die S75 fuhren dagegen nicht zwischen den beiden Bahnhöfen.

Einschränkungen gibt es dann aber wieder planmäßig am Donnerstagabend. Die Strecke zwischen Friedrichstraße und Zoo wird dann erneut bis Freitagmorgen nicht bedient. Grund dafür sind die seit Wochen laufenden und noch bis zum 30. September dauernden Bauarbeiten. Sie sollen jeweils an den Abenden außer am Wochenende stattfinden. Die Regionalzüge auf der Stadtbahnstrecke sind davon aber nicht betroffen.

Von dpa

Brandenburg Ladenöffnungszeiten in Brandenburg - Städten soll Sonntagsöffnung erleichtert werden

Die rot-rote Landesregierung will das Ladenschlussgesetz lockern und an zwei der sechs verkaufsoffenen Sonntage eine stadtteilbezogene Öffnung zulassen. Allerdings soll an den festgelegten sechs Sonntagen festgehalten werden. Den Städten im Land reicht das nicht aus, sie fordern flexiblere Öffnungszeiten und fürchten die Verödung der historischen Innenstädte.

20.07.2016
Brandenburg Mitgründer der “Bewegung 2. Juni“ gestorben - Michael „Bommi“ Baumann ist tot

Michael “Bommi“ Baumann gehörte zu den bekannten anarchistischen Köpfen der Berliner Studentenbewegung. Sein Weg führte in den Terrorismus, von dem er sich auf einer langen Reise wieder lossagte. Am Mittwoch ist er gestorben.

20.07.2016
Brandenburg Umstrittener Bürgermeister in Guben - Tumulte bei Stadtverordnetenversammlung

Gubener Bürger haben sich in der Stadtverordnetenversammlung lautstark hinter den wiedergewählten umstrittenen Ex-Bürgermeister Klaus-Dieter Hübner (FDP) gestellt. Es gab am Mittwoch in der ersten Sitzung nach seiner Wiederwahl Zwischenrufe und Pfiffe von Besuchern für die Stadtverordneten.

20.07.2016
Anzeige