Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg So schön schaurig sieht es bei den MAZ-Lesern aus
Brandenburg So schön schaurig sieht es bei den MAZ-Lesern aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 29.10.2018
Bei der Feuerwehr in Alt Ruppin. Quelle: Markus Kaluza
Potsdam

Halloween steht vor der Tür – am 31. Oktober ist es wieder so weit. Schaurig schön ist der Brauch: Vor allem Kinder ziehen als kleine Geister, Hexen, Skelette oder Vampire durch die Städte und Dörfer, aber auch als Feen.

Die ersten Fotos der Leser in Prignitz und dem Ruppiner Land zum bevorstehenden Halloween sind eingetroffen. Vor allem Jugendfeuerwehren und Kitas waren sehr fleißig.

Sie klingeln am Abend bei den Menschen und fordern „Süßes, sonst gibt’s Saures.

Leser schicken ihre Fotos

Schon Tage vorher werden Kürbisse geschnitzt und andere Dekorationen hergestellt. Die MAZ hat ihre Leser gebeten, Fotos einzuschicken. Einige werden hier gezeigt.

Weitere Motive sind willkommen. Schicken Sie uns ihre Bilder NUR per E-Mail.

Von Dirk Klauke

Der Lehrermangel trifft märkische Berufsschulen besonders hart: Bis 2030 gehen 125.000 Berufsschullehrer in Rente, neu ausgebildete Kräfte könnten die Lücke laut einer neuen Studie aber bei weitem nicht schließen.

29.10.2018

Am Dienstag soll das neue Brandenburger Polizeigesetz im Kabinett verabschiedet werden – nach langen Diskussionen in der rot-roten Koalition. Herausgekommen sei kein Kompromiss, sondern ein Kniefall der SPD vor der Linken, kritisiert die Polizeigewerkschaft.

29.10.2018

Auch an diesem Wochenende hat es in Brandenburg wieder ordentlich gekracht: Fast 400 Unfälle zählte die Polizei zwischen Freitag und Sonntag. Nicht immer ging das für die Beteiligten glimpflich aus.

29.10.2018