Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Schlüsseldienst wird Riegel vorgeschoben
Brandenburg Schlüsseldienst wird Riegel vorgeschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 08.08.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Potsdam

Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) hat den dubiosen Methoden eines Schlüsseldienstes einen Riegel vorgeschoben. Ein Unternehmen wollte Spezialwerkzeuge, die bei der Türöffnung eingesetzt wurden, extra berechnen. Eine Kundin aus Cottbus beschwerte sich daraufhin bei der Verbraucherzentrale und fand dort Hilfe. „Das geht nicht“, erläuterte am Montag VZB-Juristin Dunja Neukamp in Potsdam.

Der Schlüsseldienst sei schließlich ausdrücklich gerufen worden, um eine Tür fachmännisch zu öffnen. Da könne er das Werkzeug für genau diese Aufgabe nicht auf den Preis aufschlagen, so die Verbraucherzentrale. Sie brachte eine Abmahnung auf den Weg und fand auch weitere ihrer Einschätzung nach unwirksame Klauseln. Der Schlüsseldienst habe sich nun verpflichtet, die beanstandeten Regelungen nicht mehr zu verwenden, hieß es.

Kunden müssten sich – auch in einer Notsituation – nicht alles gefallen lassen, erklärten die Experten. Eine weitere beanstandete Klausel war etwa, dass der Schlüsseldienst sich Vorschäden an der Tür habe bestätigen lassen. Ein „Freifahrtschein“, kritisiert die Verbraucherzentrale. Richtig sei es andersherum: „Der Unternehmer ist verantwortlich für die Dokumentation von bereits bestehenden Schäden.“

Von dpa

Panorama Er arbeitete auch als Anästhesist - Falscher Arzt auf Kreuzfahrt: Haft für Hochstapler

Ein Pfleger hat sich jahrelang als Arzt ausgegeben. Zuletzt behandelte er Patienten auf hoher See - auf einem Aida-Kreuzfahrtschiff. Ein Gericht in Berlin verordnete dem Mann jetzt eine bittere Medizin.

08.08.2016
Brandenburg Sternschnuppen-Regen über Deutschland - Perseiden-Fans müssen nach Brandenburg

Seit einigen Nächten sind wieder Hunderte Sternschnuppen zu bewundern. Der Höhepunkt wird für die Nacht vom 11. auf den 12. August erwartet. Brandenburg genießt dabei ein besonderes Privileg, das sicher viele Menschen anziehen wird – wenn das Wetter mitspielt. Hier die wichtigsten Infos zu dem Perseiden-Spektakel.

08.08.2016
Panorama Prozess um falsche Verdächtigung - Gina-Lisa Lohfink bricht in Tränen aus

Ex-“Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink ist erneut in Tränen vor Gericht ausgebrochen. Wurde sie vergewaltigt oder nicht? Das ist aktuell die Frage, obgleich sich die Anschuldigungen in den Ermittlungen nicht bestätigt hatten. Im Prozess hat am Montag ein weiterer Beteiligter ausgesagt – und gab einen Grund für seine Abwesenheit an.

08.08.2016
Anzeige