Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Schmetterling bedroht die Buchsbäume
Brandenburg Schmetterling bedroht die Buchsbäume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 17.05.2017
Raupen des Buchsbaumzünslers. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam, Frankfurt (Oder)

Der Schädling Buchsbaumzünsler ist in Brandenburg weiter auf dem Vormarsch. Das teilte der Pflanzenschutzdienst im Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung am Mittwoch mit.

Betroffen seien mittlerweile nicht nur der Südosten mit Elsterwerda, Cottbus und Beeskow, sondern auch der Norden mit Potsdam sowie der Nordosten.

Buchsbaumzünsler. Quelle: wikipedia

Der Kleinschmetterling stammt aus China. Er frisst die Blätter des Buchsbaumes und bedroht damit die Bestände.

Orte des Befalls nördlich von Berlin sollen gemeldet werden, bittet das Landesamt in Frankfurt (Oder), Tel. 0335 60676 2119.

Von Gudrun Janicke

Der Frühling hat sich nur kurz blicken lassen – nun kündigt sich schon der Sommer an. Am Mittwoch und Donnerstag kann man getrost zu kurzer Hose, Rock und T-Shirt greifen. Zeigen Sie uns die Sommersonne in Brandenburg und wie Sie das schöne Wetter nutzen!

17.05.2017

Maikäfer fliegen noch – aber auch in Brandenburg immer seltener. Naturschützer warnen: Geht der Bestand der nützlichen Käfer weiter zurück, sind viele Vögel vom Hungertod bedroht. Aber nicht nur als Vogelfutter braucht die Natur den Maikäfer.

17.05.2017
Jüterbog Wettbewerb „Deutschlands Pflegeprofis“ - Workaholic mit Herz soll beliebtester Pflegeprofi werden

Marian-Willi Beyer aus Jüterbog (Teltow-Fläming) kann Deutschlands beliebtester Pflegeprofi werden. Die Chancen stehen gut, denn der junge Mann mit dem markanten Vollbart gilt als sehr beliebt bei Patienten und Angehörigen. Beim Online-Voting kann man für ihn stimmen.

20.05.2017
Anzeige