Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Schönefeld: Leerer Karton sorgt für Terminal-Sperrung
Brandenburg Schönefeld: Leerer Karton sorgt für Terminal-Sperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 11.04.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Entwarnung am Flughafen Berlin-Schönefeld und Aufatmen für die Fluggäste im Osterreiseverkehr: Ein am Dienstag gefundener verdächtiger Gegenstand habe sich als ungefährlich erwiesen, teilte die Bundespolizei per Twitter mit. Die zeitweise Absperrung des Terminals A wurde aufgehoben.

Gegen 11.00 Uhr war am Dienstag eine verdächtige Tüte in einem Café im ersten Obergeschoss des Terminals entdeckt worden. Spezialkräfte der Bundespolizei untersuchten sie. Beim Inhalt des verdächtigen Gegenstandes handelte es sich um einen leeren Karton.

Von dpa

Ein 34-jähriger Autofahrer kracht in einen Gartenzaun, das Auto wird zerquetscht. Der Mann kann sich befreien und flüchtet zu Fuß. Seinen verletzen Beifahrer (24) lässt er im Wrack zurück.

11.04.2017

Mit einer Petition machen mehrere märkische Sozialverbände auf die prekäre Lage in der ambulanten Pflege aufmerksam. Sie fordern weniger bürokratische Hürden, um die Versorgung auf dem Land sicherstellen zu können. Der Pflegenotstand sei inzwischen überall im Land angekommen.

10.04.2017

Horrorclowns war gestern, jetzt kommen die Hobbits – zumindest in Bad Freienwalde im Landkreis Märkisch Oderland. Am Sonntagabend stoppte die Polizei einen 31-Jährigen, der als „Frodo“ aus Tolkiens „Der Herr der Ringe“ durch die Stadt lief. Die Beamten stellten Drogen und einen Dolch sicher. Einen Ring fanden sie nicht.

10.04.2017
Anzeige