Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Schwan stoppt S-Bahn-Verkehr in Berlin

Verspätungen und Zugausfälle bei S5, S7 und S75 Schwan stoppt S-Bahn-Verkehr in Berlin

Tierisches Pech hatten Pendler am Freitagmorgen. Ein Schwan hatte sich in Berlin auf die Gleise der S-Bahn verirrt. Der Bahnverkehr wurde unterbrochen. Die Polizei rettete das Tier schließlich. Doch noch einige Zeit danach kam es zu Verspätungen und Zugausfälle.

Berlin 52.520007 13.404954
Google Map of 52.520007,13.404954
Berlin Mehr Infos
Nächster Artikel
Wenn Tierhasser zuschlagen

 
 

Quelle: Bundespolizei/ Twitter

Potsdam/ Berlin.  Ein Schwan hat am Freitagmorgen für kurze Zeit den Berliner S-Bahnverkehr auf den Linien S5, S7 und S75 unterbrochen. Er hatte sich in den Bahnhof Bellevue in Tiergarten verirrt, wie die Bundespolizei mitteilte. Die Beamten fingen das Tier auf den Gleisen unversehrt ein und ließen es wieder frei.

Während der Rettung des Tieres war der S-Bahnverkehr zwischen den Bahnhöfen Friedrichstraße und Zoologischer Garten für knapp 20 Minuten unterbrochen.

Anschließend kam es laut S-Bahn Berlin noch vereinzelt zu Verspätungen und Zugausfällen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg