Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Serie gesprengter Automaten geht weiter
Brandenburg Serie gesprengter Automaten geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:55 11.01.2016
Vor einer Wochen haben Unbekannte einen Automaten in Zeuthen komplett zerstört. Quelle: Gerlinde Irmscher
Anzeige
Potsdam

Die Serie von gesprengten Fahrkartenautomaten in Brandenburg setzt sich fort: Am Bahnhof Fredersdorf-Vogelsdorf (Märkisch-Oderland) sprengten Unbekannte in der Nacht zum Montag einen Automaten, wie die Polizei in Potsdam mitteilte. Nähere Hinweise auf die Art des verwendeten Sprengmittels wie auch auf die Täter gab es zunächst nicht. Ob die Täter etwas erbeuteten, war ebenfalls noch ungeklärt.

Bereits am frühen Sonntagmorgen war ein Fahrkartenautomat auf dem Bahnhof Beeskow (Oder-Spree) gesprengt worden. Augenzeugen hatten hier zwei mutmaßliche Täter beobachtet. Die beiden konnten mit einer entwendeten Geldkassette trotz sofort eingeleiteter Fahndung entkommen. Vor einer Woche war auch ein Fahrkartenautomat auf dem Bahnhof von Zeuthen (Dahme-Spreewald) durch eine Sprengung komplett zerstört worden.

Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt, wird geprüft. Das Landeskriminalamt untersucht dabei auch ähnliche Vorgänge in anderen Bundesländern. In den vergangenen Monaten wurden nicht nur in Brandenburg immer wieder Fahrkartenautomaten aufgesprengt.

Von dpa

Polizei Zwischen Ziesar und Wollin - 60-Jährige stirbt bei Unfall auf der A2

Eine 60-jährige Frau ist am Sonntagabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 zwischen Ziesar und Wollin (Potsdam-Mittelmark) ums Leben gekommen. Die Frau ist zunächst mit ihrem Auto ins Schleudern gekommen, dann ist es zu einer verhängnisvollen Kettenreaktion gekommen. Die 60-Jährige ist nicht das einzige Todesopfer des Wochenendes.

11.01.2016

Die CDU hat endlich ein alternatives Konzept für die umstrittene Kreisgebietsreform in Brandenburg vorgelegt. Anders als die rot-rote Landesregierung will die Union nicht an der Kreisstruktur rütteln. Ganz ungeschoren kommen die Kreise aber auch laut CDU-Konzept nicht davon.

10.01.2016
Brandenburg Spaßiger Flashmob in Berlin - Hose runter in der U-Bahn

Eingemummelt mit Mütze und Schal, aber ohne Hose: So konnte man am Sonntag in der Berliner U-Bahn einige Fahrgäste antreffen. Sie litten nicht etwa unter Hitzewallungen oder exhibitionistischen Trieben – sondern wollten ihre Mitreisenden einfach nur zum Schmunzeln bringen.

10.01.2016
Anzeige