Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Handyklingeln stoppt sexuellen Übergriff
Brandenburg Handyklingeln stoppt sexuellen Übergriff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 07.12.2018
Genrefoto Polizei Auto Sirene Quelle: dpa
Brandenburger Vorstadt

Zu einem versuchten Sexualdelikt sucht die Polizei Zeugen. Am Reinhold-Mohr-Ufer war am Mittwoch zwischen 16 und 16.30 Uhr eine Frau schwer belästigt worden. Als sie sich auf dem Uferweg ans Wasser stellte, bemerkte sie plötzlich einen Mann hinter sich, der nach Alkohol roch und sie plump ansprach. Unvermittelt drückte er die Frau auf den Boden und wollte sexuelle Handlungen an ihr begehen. Als plötzlich sein Handy klingelte, ließ er von ihr ab und verschwand in Richtung Innenstadt. Der soll 185 cm groß sein, ist hellhäutig, etwa 45 Jahre alt, war dunkel gekleidet und trug eine orangefarbene Mütze.

Hinweise unter 0331-55080

Von MAZ-online

Brandenburg 48,50 Euro pro Quadratmeter - Ist das Berlins teuerste Mietwohnung?

In den Sozialen Netzwerken macht gerade ein Inserat die Runde, das den Wahnsinn des Berliner Immobilienmarktes verdeutlicht: 1650 Euro warm soll eine Einzimmer-Wohnung in Friedrichshain kosten.

07.12.2018

Ein verurteilter Mörder kommt frei, weil das Landgericht Potsdam Unterlagen nicht fristgerecht verschickt hat. Die Staatsanwaltschaft sieht keine Handhabe für einen erneuten Haftbefehl. Der Fall wird nun den Rechtsausschuss des Landtags beschäftigen.

07.12.2018
Brandenburg Tipps für das 2. Advents-Wochenende - Diese Weihnachtsmärkte sollten Sie nicht verpassen

Lichterglanz und Budenzauber: Brandenburg hat wunderbare Weihnachtsmärkte. Wir stellen acht ganz besondere vor, die am zweiten Advents-Wochenende stattfinden.

08.12.2018