Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Sicher leben
MAZ-Aktionstage

Wer Opfer eines Diebstahls oder eines Gewaltverbrechens geworden ist, der wird beim Thema Sicherheit naturgemäß hellhörig. Die MAZ widmet sich in den kommenden Tagen dem Thema Sicherheit. Wir erklären, wie Sie Ihre Wohnung, Ihr Auto und sich selbst schützen.

  • Kommentare
mehr
Sicherheit
Sicherheit auf Brandenburgs Weihnachtsmärkten
Die Weihnachtsmärkte (hier in Potsdam) werden für die Polizisten wieder zum Einsatzgebiet.

Brandenburgs Polizei wird auch in diesem Jahr verstärkt über die Weihnachtsmärkte streifen, um ein „sicheres Weihnachtserlebnis“ zu gewährleisten. Dazu werde es mit allen Beteiligten individuelle Lösungen geben, so Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke. Eine akute Gefährdung liege nicht vor.

  • Kommentare
mehr
Neuruppin
Vor fast genau einem Jahr starb bei einem Brand in der Neuruppiner Seniorenresidenz eine 95-jährige Mieterin.

Der Eigentümer der Residenz am Neuruppiner Sonnenufer hat zwei Mieterinnen gekündigt, die unter schwerer Demenz leiden. Das sorgt für große Unruhe. Andere Mieter befürchten, dass ihnen bald ebenfalls gekündigt werden könnte. Auch viele Angehörige sind deshalb beunruhigt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Diebstahl im Netz
Passwörter sind begehrte Beute bei Trickbetrügern.

Das Logo der Hausbank, perfekte Anrede, ein scheinbar sinnvolles Anliegen: Die Mails, die arglose Kunden von Online-Banking erreichen, werden immer perfekter. Doch es sind fatale Fallen, mit denen Banden Daten abfischen und Konten plündern wollen. Die Staatsanwaltschaft Cottbus kennt viele solcher Fälle. Wir sagen, wie Sie sich vor Dieben schützen können.

mehr
Interview mit Potsdamer Schülern
Ohne Smartphone wird’s schwierig für die Potsdamer Schüler Ferdinand von Fritsch, Otto Richter, Luisa Lieske und Raban Gießler (v. l.).

Raban, Otto, Ferdinand und Luisa sind mit Messenger-Diensten aufgewachsen. Sie glauben nicht, dass ihre Nachrichten sicher sind. Ohne geht’s trotzdem nicht. Ein Gespräch mit vier Schülern.

  • Kommentare
mehr
Kyritz
Die Zeitbegrenzung für die Tempo-30-Zone in der Pritzwalker Straße in Kyritz sollte eigentlich wegfallen, doch daraus wird wohl nichts.

Zwar gibt es vor vielen Einrichtungen wie Schulen, Kitas und Seniorenheimen schon Tempo-30-Zonen, doch eben nicht überall. Dies soll sich bald ändern. Doch nicht jeder Wunsch von Betroffenen wird hierbei erfüllt werden, wie das Beispiel des Seniorenzentrums Azurit in Kyritz zeigt.

  • Kommentare
mehr
Smart Home im Alter
So geht das mit dem Tablet: Frank Druska (r.) von der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau zeigt einer Seniorin die digitalen Hilfsmittel in der Show-Wohnung des Projektes „Pflege@Quartier“ in Berlin.

Digitale Hilfen sind im Alltag schon heute sinnvoll. Heizungen werden per Tablet gesteuert, intelligente Sensoren erkennen Stürze und kleine Roboter übernehmen einen Teil der Hausarbeit. Ein Besuch in einer Wohnung für ältere Menschen.

mehr
Selbstverteidigung
Sandra Banse demonstriert zwei Frauen, dass es im Ernstfall ratsam ist, sich mit offenen Händen zu wehren. Das signalisiert: „Ich bin das Opfer!“

Ältere gelten für viele als schwach und gebrechlich. Doch es gibt Möglichkeiten, den Täter zu überraschen, sagt die Selbstverteidigungs-Expertin Sandra Banse. Im MAZ-Video erklärt die Brandenburgerin, was Senioren tun können, wenn sie angegriffen oder bedroht werden und warum in der Selbstverteidigung das Prinzip „David gegen Goliath“ gilt.

mehr
Leben mit Siri, Alexa & Co.
Weiblich, freundlich, und inzwischen sogar ganz nützlich: virtuelle Sprachassistenten von Apple oder Amazon verstehen uns immer besser – und lernen dazu.

Vor ein paar Jahren schlich sich Siri aufs Smartphone. In Windows-Geräten hat sich längst Cortana eingenistet. Vor ein paar Monaten hat Amazon auch noch Alexa in Deutschlands Wohnzimmer geschickt - das läuft nicht immer ohne Pannen ab. Wie lebt es sich mit einer virtuellen Schwester unter einem Dach?

mehr
Einbruchssicherheit
Der Leiter der Präventionsabteilung der Polizeiinspektion Potsdam, Alexander Gehl.

Herbstzeit ist Einbruchszeit. Einbrecher nutzen vor allem die dunkle Jahreszeit für ihr kriminelles Tun. Oft wir es ihnen aber viel zu einfach gemacht. Im Video zeigt der Leiter der Polizeiinspektion Potsdam, wie einfach es sein kann.

mehr
Altstadtbrand in Brandenburg/Havel
Das Feuer in der Altstadt zerstörte in der Nacht vom 13. auf den 14. Mai 2016 vier Häuser.

An einem Samstag, den 14. zerstört ein verheerender Brand in der altstädtischen Fischerstraße in Brandenburg/Havel vier Wohnhäuser und damit auch das Zuhause der Stresows. Anderthalb Jahre später baut die Familie ihr Haus wieder auf und verarbeitet damit die Erinnerung an die Unglücksnacht.

mehr
Vorsicht, Einbrecher!
Oft ist die Terrassentür ein „leichter Einstieg“ für Einbrecher. So waren die Täter auch in das Zuhause von Andreas Jahn * gelangt.

Herbstzeit ist Einbruchszeit. Einbrecher nutzen vor allem die dunkle Jahreszeit für ihr kriminelles Tun. Ein Fall aus Brandenburg an der Havel zeigt, wie schnell Diebe eine Terrassentür knacken können. Oft wir es ihnen aber viel zu einfach gemacht.

mehr
Sicherheit
Früher Meisterdieb – heute Erfolgsautor: Peter Zingler.

Peter Zingler war einer der meistgesuchten Einbrecher. Zwölf seiner bisher 73 Lebensjahre verbrachte er in Gefängnissen mehrerer Länder. Heute ist er erfolgreicher Schriftsteller und Drehbuchautor. Mit der MAZ spricht er am 23. November darüber, wie man sich am besten gegen Einbrüche schützt – und Sie können dabei sein.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 11
f100b4a6-ca54-11e7-8925-4d4717935689
Die skurrilsten Alexa-Pannen

Alexa: So heißt die eigentlich recht smarte, digitale Assistentin in Amazons Echo Hardware. Doch wenn Alexa mal nicht genau zuhört, kann es zu Pannen mit weitreichenden – und durchaus lustigen Folgen kommen.

Worüber machen Sie sich am meisten Sorgen?

72f5b3e6-c634-11e7-a230-85edb80bc9d1
Mit Panzerwagen gegen Kalaschnikow-Salven

Der Terror hat Schwachstellen in der Polizei-Ausrüstung sichtbar gemacht: Nun hat Brandenburg reagiert und für seine Spezialkräfte einen gepanzerten Transporter gekauft – für 1,4 Millionen Euro.