Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Sicher leben
MAZ-Aktionstage

Wer Opfer eines Diebstahls oder eines Gewaltverbrechens geworden ist, der wird beim Thema Sicherheit naturgemäß hellhörig. Die MAZ widmet sich in den kommenden Tagen dem Thema Sicherheit. Wir erklären, wie Sie Ihre Wohnung, Ihr Auto und sich selbst schützen.

  • Kommentare
mehr
Sicherheit
Rossow
Die Wendeschleife liegt direkt hinter der Bushaltestelle.

Holger Buchin-Ryrko aus Rossow fordert, dass die Bushaltestelle an der Ortsdurchfahrt versetzt wird. An der Wendeschleife nur wenige Meter weiter wäre sie seiner Meinung nach viel besser aufgehoben, weil sie dort mehr Sicherheit für die Kinder böte.

  • Kommentare
mehr
Kommunen reagieren auf wachsende Zahl von Einbrüchen
Die Einbrecher suchen immer häufiger die Zuzugsgemeinden in der Nähe Berlin heim – dazu gehören Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf.

Erstmals tagt der Stahnsdorfer Kriminalpräventionsrat am kommenden Dienstag öffentlich – auch Teltow und Kleinmachnow setzen auf das Thema Sicherheit. Der Grund liegt auf der Hand: Die Zahl der Einbrüche in der Teltower Region ist rasant gestiegen. Ziel der Kriminellen sind die meist arglosen Neu-Zugezogenen.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Catherine Larsen-Maguire ist mit guter Laune bei der Sache.

Lange war unklar, ob und in welcher Form der traditionelle Auftakt des Potsdamer Stadtwerkefests stattfinden wird. Doch die treuen Klassikabend-Fans haben Orchester und Veranstalter nicht im Regen stehen lassen. Sie kamen trotz Regen und fehlender Stühle.

  • Kommentare
mehr
Potsdamer Stadtwerkefest
Andreas Bourani ist ein Adoptivkind, das sich im Chor seiner Heimatstadt Augsburg hochgesungen hat.

Andreas Bourani kommt am Samstag als Stargast zum Potsdamer Stadtwerkefest. Vor ihm treten die Lokalmatadoren John Apart auf, die Bands Juli und Silly. Sonntag schließlich steht das Familienfest auf dem Programm. Es werden wieder Tausende Besucher erwartet.

  • Kommentare
mehr
Teltower Firma bietet Sicherheitsprodukte an
Max Habel (l.) hat sich von der Handwerkskammer weiterbilden lassen, zur Zufriedenheit von Firmenchef Martin Musick.

Die Teltower Firma Elektrocom bietet Systeme an, mit denen zum Beispiel Türen, Fenster und Kühlschränke von der Ferne aus gesteuert werden können. Das ist gefragt – gerade in Zeiten steigender Einbruchszahlen auch in Teltow. Auch wer seine Sauna vorheizen will, ist bei Elektrocom gut aufgehoben.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Ein Wall aus Beton flankiert das 17. Stadtwerkefest am Wochenende: Geschäftsführer Horst Müller-Zinsius nimmt die Nizza-Steine an der Breiten Straße in Augenschein.

Erstmals wird das Potsdamer Stadtwerkefest mit Antiterrorsperren abgesichert. Auch eine Videoüberwachung wird es geben, wenn am Wochenende Zehntausende in den Neuen Lustgarten strömen, um mit Andreas Bourani und Bands wie Silly und Juli zu feiern. Die Zuschauer müssen sich zudem auf strikte Kontrollen und Beschränkungen einstellen.

  • Kommentare
mehr
Wie sicher sind Hochhäuser?
Im August 2012 stand eine Wohnung in einem der Hochhäuser an der Neustädter Havelbucht in Flammen .

Ein Hochhausbrand in London hat am Mittwoch mehrere Menschen das Leben gekostet. Wäre ein ähnliches Flammeninferno auch in Potsdam denkbar? Die MAZ hat mit Feuerwehrchef Wolfgang Hülsebeck über Sicherheitsstandards und Verhalten im Ernstfall gesprochen.

mehr
Damelack
Die Damelacker Kids enthüllten die Schilder, die Autofahrer darauf hinweisen, dass hier plötzlich Kinder kommen können.

Die Damelacker haben Schilder am Ortseingang und Ortsausgang aufgestellt, die auf die Kinder hinweisen und für mehr Sicherheit sorgen sollen. Am Sonntag wurden sie enthüllt.

  • Kommentare
mehr
Überwachung von Telekommunikation
Die Innenminister Markus Ulbig (Sachsen, CDU, l-r), Karl-Heinz Schröter (Brandenburg, SPD), Holger Poppenhäger (Thüringen, SPD) und Holger Stahlknecht (Sachsen-Anhalt, CDU) im Kreuzgang des Augustinerklosters Erfurt (Thüringen) beim Treffen zum Thema Sicherheitskooperation Ost.

Die Länder versprechen sich von einem gemeinsamen Abhörzentrum Unterstützung bei der Aufklärung schwerer Straftaten und Kostenersparnis. Das Projekt ist umstritten.

  • Kommentare
mehr
Havelland
Uwe Feiler vor der CDU-Geschäftsstelle Falkensee.

Uwe Feiler will wieder in den Bundestag. In einer Umfrage unter Bürgern seines Wahlkreises wollte er wissen, was die Havelländer bewegt. Während die meisten Befragten mit Kultur- und Tourismusangeboten zufrieden sind, gab es bei drei Schwerpunkten viel Kritik: Infrastruktur, Sicherheit und Bildung.

  • Kommentare
mehr
Kiez-Besichtigung in der Waldstadt
Am Moosfenn hebt der Bagger gerade die Baugrube für drei Mehrfamilienhäuser aus.

Was die alljährliche Stadtteilbegehung, zu der die Bürgerinitiative Waldstadt einlädt, bringt? Eine ganze Menge, meinen die Teilnehmer, immerhin ist die Mängelliste des vergangenen Jahres komplett abgearbeitet worden. Auch auf der aktuellen Runde hat die Bürgerinitiative wieder Vertreter der Stadt und der Immobilienfirmen auf Probleme aufmerksam gemacht.

  • Kommentare
mehr
Bedrohte Sicherheit

Das Internet ermöglicht völlig neue Arten der Bedrohung. Sie reichen von Hetze und Falschinformationen in sozialen Netzwerken über Spionageangriffe auf Unternehmen bis hin zu staatlich gelenkten Attacken auf wichtige Infrastrukturen wie das Telefonnetz. Bei der 5. Potsdamer Konferenz zur Cybersicherheit wird deutlich: Der Kalte Krieg wird jetzt online geführt.

  • Kommentare
mehr
1 3 5 6 ... 11
f100b4a6-ca54-11e7-8925-4d4717935689
Die skurrilsten Alexa-Pannen

Alexa: So heißt die eigentlich recht smarte, digitale Assistentin in Amazons Echo Hardware. Doch wenn Alexa mal nicht genau zuhört, kann es zu Pannen mit weitreichenden – und durchaus lustigen Folgen kommen.

Worüber machen Sie sich am meisten Sorgen?

72f5b3e6-c634-11e7-a230-85edb80bc9d1
Mit Panzerwagen gegen Kalaschnikow-Salven

Der Terror hat Schwachstellen in der Polizei-Ausrüstung sichtbar gemacht: Nun hat Brandenburg reagiert und für seine Spezialkräfte einen gepanzerten Transporter gekauft – für 1,4 Millionen Euro.