Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Sicher leben
MAZ-Aktionstage

Wer Opfer eines Diebstahls oder eines Gewaltverbrechens geworden ist, der wird beim Thema Sicherheit naturgemäß hellhörig. Die MAZ widmet sich in den kommenden Tagen dem Thema Sicherheit. Wir erklären, wie Sie Ihre Wohnung, Ihr Auto und sich selbst schützen.

  • Kommentare
mehr
Sicherheit
Polizeibericht für Potsdam am 18. Dezember 2016
Die Polizei im Einsatz.

Die Potsdamer Polizei hatte es am Wochenende mit mehreren jugendlichen Straftätern zu tun. In der Babelsberger Großbeerenstraße lief den Beamten ein Fahrraddieb in die Arme, in Alt Nowawes wurden Schmierfinken geschnappt. Im Schlaatz konnten zwei Kabeldiebe von einer Baustelle im Schilfhof entwischen – nach ihnen sucht die Polizei noch immer.

  • Kommentare
mehr
Arbeitsunfälle in Brandenburg
Als Arbeitsplatz sind Windräder nicht ungefährlich

Ein abstürzender Fahrkorb bei einem Windrad, schiefstehende Leitern auf der Baustelle: Elf Menschen sind im Jahr 2015 bei Arbeitsunfällen in Brandenburg ums Leben gekommen. Tendenziell sind die Arbeitsplätze im Land aber sicherer geworden. Beim Thema Sicherheit gibt es jedoch neue Herausforderungen.

  • Kommentare
mehr
Sicher unterwegs
Karin Siering (r.) fährt täglich mit dem Rad zur Arbeit. Bei  Sarah Uhlig vom Dezernat Verkehrsentwicklung holte sie sich  eine Warnweste ab.

Auch im dunklen und nassen Herbst wollen viele nicht auf ihr Fahrrad verzichten. Wer mit dem Rad unterwegs ist, sollte aber auf einige Dinge achten. Und dazu gehört längst nicht nur ausreichende Beleuchtung. Experten haben jetzt in Potsdam Tipps für die dunkle Jahreszeit gegeben.

  • Kommentare
mehr
Tipps zur Sicherheit
Besonders in der dunklen Jahreszeit treiben Einbrecher ihr Unwesen.

Leider würden sich immer noch zu wenig Menschen Gedanken um ihre eigene Sicherheit machen – bis es schließlich zu spät sei, sagt Alexander Gehl. Der Polizist gibt regelmäßig Hinweise, wie das eigene Zuhause besser geschützt werden kann. Im Video erklärt er, an welchen Stellen in Haus oder Wohnung zusätzliche Maßnahmen sinnvoll sind.

  • Kommentare
mehr
Gumtow
Die Täter richteten im Verwaltungsgebäude einigen Schaden an.

Trotz des Einbruchs vom Wochenende ist die Gumtower Gemeindeverwaltung voll arbeitsfähig. Allerdings richteten die Einbrecher durch ihr gewaltsames Vorgehen weit mehr Schaden an, als ihre Beute wert ist.

  • Kommentare
mehr
Debatte in Königs Wusterhausen
Das Baden in der Stadt Königs Wusterhausen, hier im Strandbad Neue Mühle,  soll sicherer werden.

Die Stadtverordneten in Königs Wusterhausen haben die Debatte über mehr Sicherheit an öffentlichen Badestellen vorerst beigelegt. Ein breiteres Angebot beim Schwimmunterricht, ausgeweitete Sicherungsmaßnahmen und eine Informationsbroschüre sollen dazu beitragen.

  • Kommentare
mehr
Mehr Körperscanner nach Bombenbauer-Festnahme
Eine Frau befindet sich in einem Körperscanner und wird durchleuchtet.

Nach der Festnahme des Bombenbauers in Leipzig wird auch in Brandenburg die Sicherheit erhöht. Am Airport Schönefeld soll nun der Einsatz von Körperscannern ausgeweitet werden. Beim BER sind diese später Standard. Doch es gibt ein Aber, weshalb man auf die alte, bewährte Technik nicht verzichten kann.

  • Kommentare
mehr
Luckenwalde
Bei der Fahrradcodierung  in Luckenwalde.

Mehr als 60 Luckenwalder stellten sich bei Registrier-Aktion der Polizei in Luckenwalde an, um ihre Fahrräder mit einem Code vor Langfingern zu schützen. Doch die Hälfte von ihnen musste wieder umkehren, weil die Zeit nicht ausreichte.

  • Kommentare
mehr
Velten
Stadtwehrführer Heiko Nägel erklärt den Ausschussmitgliedern die Bedienung des 2011 in Betrieb genommenen Tanklöschfahrzeugs.

Die Mitglieder des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung in Velten erhielten in ihrer letzten Sitzung, die in der Feuerwache stattfand, einen kleinen Einblick in die Aufgaben und Arbeitsabläufe der Freiwilligen Feuerwehr. Weiterbildung vor Ort, auf Initiative des Ausschussvorsitzenden Frank Steinbock (SPD). Denn die Aufgaben des Brandschutzes liegen in kommunaler Verantwortung, werden von der Stadt finanziert.

  • Kommentare
mehr
Polizeibericht für Potsdam am 13. September 2016
Die Polizei im Einsatz.

15 Mietparteien mussten am Montagnachmittag ihr Wohnhaus in Drewitz verlassen, weil im Keller ein Brand ausgebrochen war. Verletzt wurde niemand, aber der Schreck sitzt tief. Wohl auch bei denen, die am Montagnachmittag in der Max-Born-Straße Am Stern unterwegs waren und dort einer Betrunkenen begegneten, die sich in aller Öffentlichkeit selbst befriedigte.

  • Kommentare
mehr
Flüchtlingsunterkünfte in Brandenburg

Die Brandenburger Landtagsfraktion der Grünen hat von der Landesregierung strengere Standards für Sicherheitsfirmen verlangt, die in kommunalen Flüchtlingsunterkünften eingesetzt sind. Die Vorgaben der Landesregierung für das Wachpersonal seien viel zu lax.

  • Kommentare
mehr
Tarifverhandlungen
Die Arbeitsbelastung in Tegel und Schönefeld ist gestiegen.

Die 2500 Sicherheitskräfte an den Flughäfen Schönefeld und Tegel fordern deutlich mehr Geld. Schließlich sei die Arbeitsbelastung wegen des rasanten Passagierwachstums und der Terrorgefahr erheblich gestiegen. Doch die Arbeitgeber legen laut der Gewerkschaft Verdi keine ernsthaften Angebote vor. Jetzt droht Streik.

  • Kommentare
mehr
1 ... 3 4 6 8 9 ... 11
f100b4a6-ca54-11e7-8925-4d4717935689
Die skurrilsten Alexa-Pannen

Alexa: So heißt die eigentlich recht smarte, digitale Assistentin in Amazons Echo Hardware. Doch wenn Alexa mal nicht genau zuhört, kann es zu Pannen mit weitreichenden – und durchaus lustigen Folgen kommen.

Worüber machen Sie sich am meisten Sorgen?

72f5b3e6-c634-11e7-a230-85edb80bc9d1
Mit Panzerwagen gegen Kalaschnikow-Salven

Der Terror hat Schwachstellen in der Polizei-Ausrüstung sichtbar gemacht: Nun hat Brandenburg reagiert und für seine Spezialkräfte einen gepanzerten Transporter gekauft – für 1,4 Millionen Euro.