Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Sky du Mont jagt Geister im Havelland
Brandenburg Sky du Mont jagt Geister im Havelland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 23.06.2016
Moderator Sky du Mont in unheimlicher märkischer Kulisse. Quelle: FOTO: TLC
Anzeige
Potsdam

Im Sommer 1945 wurde die zwölfjährige Elisabeth Wieja im Brieselanger Forst von einem betrunkenen Russen vergewaltigt und ermordet. Die Legende besagt, dass ihr Geist dort bis heute umgeht. Wenn die Nacht hereinbricht, tanzt er als mysteriöses Licht durch die Wipfel. Viele Augenzeugen wollen dieses Licht schon gesehen haben. Über das Internet hat sich die Erscheinung herumgesprochen, ein regelrechter Lichttourismus im Brieselanger Wald ist dadurch entstanden.

Der Brieselanger Autor Günter F. Janßen hat sich ausgiebig mit dem Phänomen beschäftigt und mit „Lieschens Wald“ einen Roman darüber geschrieben. Nun hat der private Fernsehsender TLC die Geschichte mit Schauspielern nachgespielt – für die Mystery-Reihe „Haunted – Seelen ohne Frieden“. Dabei kommen Augenzeugen zu Wort, darunter auch Janßen selbst. „Ich habe mit diesen Dingen eigentlich nichts am Hut“, sagt er, der das mysteriöse Leuchten selbst sah. „Halb rechts oben in den Bäumen war wirklich ein blitzendes Licht. Das hat mit beeindruckt.“

Moderiert wird die Sendung von Schauspieler Sky du Mont („Der Schuh des Manitu“). Für die Mystery-Reihe drehte er auch am Oranienburger Grabowsee – in den alten Gemäuern der Lungenheilstätte. Sie bilden die wiederkehrende Kulisse, wenn sich der Moderator an seine Zuschauer wendet. „Es ist ein sehr mystischer Ort“, sagt du Mont über das Sanatorium. „Als ich dort gedreht habe, kam mir schon der Gedanke, was hier wohl schon alles geschehen ist.“

„Haunted – Seelen ohne Frieden“, Freitag, 24. Juni, 21:10 Uhr auf TLC

Von MAZonline

Brandenburg Temperaturen von mehr als 35 Grad - Vier Waldbrände wegen Hitzewelle

Am ersten Tag der Hitzewelle in Brandenburg hat die Feuerwehr einiges zu tun. In gleich vier Waldgebieten sind Brände ausgebrochen. In einigen Regionen gilt die Waldbrandwarnstufe 4. Am Freitag werden Temperaturen von mehr als 35 Grad erwartet. Die Hitze macht nicht nur den Wäldern zu schaffen.

23.06.2016
Brandenburg Beerdigung von Horst Stechbarth - Früherer DDR-Vize-Minister beigesetzt

Am Donnerstag ist der frühere DDR-Vize-Verteidigungsminister Horst Stechbarth in Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) auf dem Südwestkirchhof beerdigt worden. Rund 200 Menschen haben von ihm Abschied genommen. Bei der Beerdigung waren viele DDR-Symbole zu sehen.

23.06.2016
Polizei Hubschraubereinsatz in Berlin - Polizei-Pilot von Laserpointer geblendet

Weil ihm ein Hubschrauber am Mittwochabend über Berlin zu laut war, hat ein 60-Jähriger zum Laserpointer gegriffen und ihn auf den Polizeihubschrauber gerichtet. Doch offenbar hat der Mann nicht die folgenreichen Konsequenzen bedacht.

23.06.2016
Anzeige