Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg So feiert Brandenburg den Deutschland-Sieg
Brandenburg So feiert Brandenburg den Deutschland-Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 13.06.2016
Public Viewing im Lindenpark Potsdam.  Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam/Brandenburg

 Schwarz-rot-goldener Jubel überall. In Brandenburg haben Fans an vielen Orten das erste Vorrundenspiel der deutschen Elf gegen die Ukraine am Sonntagabend beim Public Viewing verfolgen. In Potsdam versammelten sich etliche hundert Deutschland-Anhänger zum „Rudelgucken“ unter freiem Himmel im Lindenpark.

In Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) und Luckenwalde (Teltow-Fläming) war auch einiges los.

Zur Galerie
Bereits zum ersten Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft bei der EM 2016 in Frankreich haben sich etliche Fans in ganz Brandenburg zum Public Viewing zusammengefunden. Wir zeigen, wie das an verschiedenen Orten ausgesehen hat.

Wo Sie in Brandenburg überall die EM-Spiele verfolgen können, sehen Sie in dieser Übersicht. Alle Berichte, Ticker und News zur Fußball-EM gibt es bei den Kollegen vom Sportbuzzer.

Von MAZonline

Elias Mord an Elias und Mohamed, Prozess beginnt Dienstag - „Was geht in so einem Menschen vor?“

Ab morgen steht Silvio S. vor dem Landgericht in Potsdam. Er soll Elias (6) aus Potsdam und Mohamed (4) aus Berlin missbraucht und umgebracht haben. Die Leiche von Elias hat Silvio S. in einem Kleingarten in Luckenwalde (Teltow-Fläming) vergraben. Jetzt ist dort ein Erinnerungsgarten eingerichtet worden – nicht ohne Diskussionen.

13.06.2016
Havelland Stadtwerkeskandal Brandenburg - Prozesswelle ebbt langsam ab

Der ehemalige Technische Geschäftsführer der Stadtwerke Brandenburg an der Havel Wolfgang Michael Schwarz wird in den nächsten Tagen und Wochen seine dreijährige Freiheitsstrafe antreten müssen. „Er hat jetzt seine Revision gegen das Urteil vom 27. Juli vorigen Jahres zurückgezogen“, heißt es von Seiten der Staatsanwaltschaft.

16.06.2016

Auf der Autobahn 10 drohen rund um den südlichen Teil des Berliner Rings in den kommenden Tagen lange Staus. Bis Freitag wird zwischen den Autobahndreiecken Nuthetal und Potsdam gebaut. Deswegen wird es dort im wahrsten Sinne des Wortes enger zugehen. In den anliegenden Gemeinden ist man von den vielen Staus der Vergangenheit genervt.

13.06.2016
Anzeige