Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Tarifverhandlungen: Heute wird es ernst

Einzelhandel in Brandenburg Tarifverhandlungen: Heute wird es ernst

Es geht um mehr Geld für rund 83.000 Beschäftigte: Die Tarifverhandlungen für den Einzelhandel in Brandenburg gehen heute in die entscheidende Runde. Die Gewerkschaft Verdi zeigt sich vor dem Treffen in Neuruppin zuversichtlich.

Voriger Artikel
Die Stunde der Staatsanwälte im Fall Dombrowski
Nächster Artikel
Abgebrannt und aufgebaut: Nauens neue Turnhalle


Quelle: dpa

Neuruppin. Die Tarifverhandlungen für den brandenburgischen Einzelhandel gehen am Mittwoch in die entscheidende Runde. Nachdem mehrere andere Tarifbezirke sich bereits geeinigt hatten, wird nun auch für Brandenburg mit seinen rund 83.000 Beschäftigten mit einem Abschluss gerechnet.

Die Gewerkschaft Verdi hatte sich zuversichtlich gezeigt, neben der Erhöhung der Einkommen auch eine Angleichung der Sonderzahlungen in Brandenburg an das Berliner Niveau durchsetzen zu können.

Verdi fordert vom Handelsverband Berlin-Brandenburg neben einer Lohnerhöhung um mindestens 2,5 Prozent in diesem und weiteren 2,0 Prozent im kommenden Jahr eine Angleichung des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes für die Brandenburger Beschäftigten an das Niveau in Berlin.

In Berlin erhalten die 147.000 Beschäftigten 2,3 Prozent mehr Geld seit dem 1. September sowie weitere 2,0 Prozent mehr zum 1. Juli 2018.

Im Juli hatte es mehrmals Warnstreiks gegeben, unter anderem bei großen Handelsketten in Berlin und in Oranienburg (Oberhavel).

Von Rochus Görgen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Was ist Ihr Sommerhit?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg