Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tierheim wegen schwerer Mängel geschlossen

Herzberg (Elbe-Elster) Tierheim wegen schwerer Mängel geschlossen

Weil tierschutzrechtliche Anforderungen schon lange nicht mehr erfüllt wurden, ist am Mittwoch das Tierheim in Herzberg (Elbe-Elster) geräumt und geschlossen worden. Das Veterinäramt rettete 27 Hunde und 28 Katzen und verteilte sie auf andere Tierheime.

Voriger Artikel
Ungekühlte Dönerspieße im Kofferraum
Nächster Artikel
Steinmeier lädt Bürger aus Cottbus zum Gespräch


Quelle: dpa (Symbolbild)

Herzberg. Wegen schwerer Mängel ist das Tierheim in Herzberg (Elbe-Elster) geräumt und geschlossen worden. 27 Hunde und 28 Katzen seien am Mittwoch unter Aufsicht des Veterinäramtes in andere Tierheime gebracht worden, teilte der Landkreis Elbe-Elster mit.

Tierschutzrechtliche Anforderungen seien hier schon lange nicht erfüllt gewesen seien. Zum Beispiel seien Impfpflichten missachtet und die Herkunft und der Verbleib der Tiere nicht richtig dokumentiert worden.

Der Fall um den Entzug der Betriebserlaubnis und die Räumung hatte auch die Justiz beschäftigt. Das Tierheim Herzberg steht bereits seit Jahren in der Kritik. Träger ist der Tierschutzverein Elbe-Elster e.V.

Von Anna Ringle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg