Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Til Schweiger tanzt in Potsdam
Brandenburg Til Schweiger tanzt in Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 24.11.2015
Til Schweiger Quelle: Warner Bros.
Anzeige
Potsdam

Prominenz beim „Brandenburg Ball“: Til Schweiger ist der Stargast auf dem „Brandenburg Ball“ am 27. Februar im Dorint Hotel Sanssouci in Potsdam.

Auf dem „Brandenburg Ball“, ehemals „Ball der Wirtschaft“, treffen und feiern sich Hunderte hochkarätige Gäste aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Politik und den Medien aus dem Land Brandenburg und aus Berlin.

Schirmherr ist Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam ist Gastgeberin des Abends.

Spenden für die „Til Schweiger Foundation“

Der Ehrengast des Brandenburg Balls - Schauspieler, Produzent, Regisseur und Drehbuchautor Til Schweiger – nimmt am Ballabend einen Spendenscheck entgegen. Die Erlöse des Balls gehen an dessen „Til Schweiger Foundation“. Sie setzt sich für unterprivilegierte Kinder ein.

Stilvolles Abendprogramm auf höchstem Niveau

Inka Bause moderiert den Brandenburg Ball. Quelle: dpa

Die Gastgeber versprechen „ein stilvolles Abendprogramm auf höchstem Niveau mit kulinarischen Höhepunkten eines Buffets der Extraklasse sowie mit hochwertigen Tombolagewinnen“. Moderatorin Inka Bause wird durch die Ballnacht führen.

Mehr zum Programm und Anmeldung

Von MAZonline

Polizei Autofahrerin aus der Uckermark - Volltrunken mit Kindern auf der Autobahn

Mit zwei Kleinkindern im Wagen volltrunken auf der Autobahn: Eine Frau aus der Uckermark ist auf der A20 bei Grimmen gestoppt worden – mit einem Atemalkoholwert von 2,5 Promille.

24.11.2015

Wer derzeit die Internetseite internetwache.brandenburg.de anklickt, wird enttäuscht. „Aufgrund von Umbauarbeiten ist das Internetportal der Polizei Brandenburg aktuell nicht erreichbar“, heißt es dort. Zu erreichen ist die Polizei natürlich trotzdem – per Telefon.

24.11.2015

Szenen wie aus einem Krimi: Zwei Autos keilen einen Geldtransporter ein und stoppen ihn, dann eröffnen vier Männer das Feuer. So geschehen am Montagabend in Berlin-Marienfelde. Die Täter sind noch immer auf der Flucht. 

24.11.2015
Anzeige