Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Tipps und Trends rund um die Trauung

Erste „Kleine Hochzeitsmesse“ in Babelsberg Tipps und Trends rund um die Trauung

Babelsberger Geschäftsleute laden am 6. März von 13 bis 17 Uhr zur ersten „Kleinen Hochzeitsmesse“ in die Garnstraße ein. Brautpaare können sich von verschiedenen Hochzeitsdienstleistern beraten lassen.

Babelsberg 52.3875629 13.1028718
Babelsberg Mehr Infos
Nächster Artikel
Frau Fischers Kampf mit der Versicherung

Brautkleider fallen 2016 wieder romantischer aus.

Quelle: dpa

Babelsberg. Wer in den nächsten Monaten den Gang zum Traualtar wagt, dem sei ein Besuch bei der ersten „Kleinen Hochzeitsmesse“ am 6. März empfohlen. Von 13 bis 17 Uhr laden drei Geschäftsleute aus der Garnstraße Heiratswillige ein, sich über Trends bei Braut- und Abendmoden, bei Frisuren und Hochzeitscatering zu informieren, kündigte Initiatorin Dominique Prokopy an.

In ihrem gleichnamigen Fotostudio in der Garnstraße 15 wird es um 13.30 und um 15.30 Uhr eine Brautmodenschau mit einem Auftritt der Showtanzgruppe „Berlicious“ und der Präsentation der Aussteller geben. Seitdem die Messe Potsdam GmbH vor drei Jahren Insolvenz angemeldet hatte, hat in der Stadt keine Hochzeitsmesse mehr stattgefunden. Dominique Prokopy stellte sich mit ihrem Angebot auf Messen in Berlin vor – um dann oft Potsdamer Paare zu beraten. Und weil ihr dies wenig sinnvoll erschienen sei, will die Fotostudio-Inhaberin nun eine eigene, „kleine, feine“ Messe ausrichten.

Mit dabei sind nun außerdem der Friseursalon „Smiley“ in der Garnstraße 15 – samt Schaufrisieren – und das Blumenfachgeschäft „Petite Fleur“ in der Garnstraße 26, in dem man sich Hochzeitssträuße ansehen kann. Keine Hochzeitsmesse ohne Brautmodenschau: Stefanie Jordan, Inhaberin des Berliner Ladens „Fräulein Weiß“, bringt zehn bis zwölf Hochzeitskleider mit. Der Clou: Die Brautkleider sind gebraucht – natürlich bestens erhalten, aber kosten weniger als ein Modell aus einem herkömmlichen Geschäft. Im Fotostudio Prokopy präsentieren sich außerdem das Goldschmiedecafé „Genna d’Oro“ aus der Hermann-Elflein-Straße 8, die ADTV Tanzschule Balance aus der Waldstadt oder die „Krümelfee“ aus der Charlottenstraße 117 – dort ist richtig, wer etwas originelleres als eine herkömmliche dreistöckige Hochzeitstorte sucht.

Die „Kleine Hochzeitsmesse“ soll, so die Premiere gut angenommen wird, fest in Babelsberg etabliert werden, sagte Dominique Prokopy.

www.hochzeitsmesse-babelsberg.de

Von Ricarda Nowak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Halten Sie die geplante Kreisreform in Brandenburg für sinnvoll?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg