Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Tödlicher Frontalcrash kurz vor Bernau
Brandenburg Tödlicher Frontalcrash kurz vor Bernau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 23.04.2017
Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Bernau

Ein 73 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagabend gegen 22 Uhr bei einem Unfall kurz vor in Bernau (Barnim) getötet worden. Ein 64-Jähriger war am Samstagabend mit seinem Wagen frontal in das Fahrzeug des Mannes gekracht.

Rettungskräfte befreiten den 73-Jährigen aus dem Wrack und brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Verursacher wurde verletzt. Weshalb er in den Gegenverkehr fuhr, war noch unklar. Nach bisher offiziell nicht bestätigten MAZ-Informationen, hatte ein durchgeführter Atem-Alkoholtest bei dem 64-Jährigen einen Wert weit über 0,5 Promille ergeben.

Die Straße war mehrere Stunden voll gesperrt.

Von MAZonline

MAZ-Aktion zum Welttag des Buches: Wir wollten wissen, was die Brandenburger am liebsten lesen und haben Gutscheine und Bücher verlost. Die Gewinner stehen nun fest. Hier die bewegenden und begeisternden Empfehlungen der Brandenburger.

25.04.2017
Brandenburg Erhalt der Freiheit von Wissenschaft und Forschung - Tausende bei „March for Science“ in Berlin

Der Hauptprotestzug des “March for Science“ soll an diesem Samstag direkt am Weißen Haus in Washington vorbeiziehen. Tausende Menschen werden bei der Demonstration für die Bedeutung der Wissenschaft und gegen US-Präsident Donald Trump erwartet. Weltweit wollen sich mehr als 600 Städte an der Aktion beteiligen. Auch in Berlin gingen Tausende auf die Straße.

22.04.2017

Darauf hatten viele Menschen gewartet, die allein nicht zurecht kommen: Seit Jahresbeginn können sie mehr Hilfe aus der Pflegeversicherung erhalten. Die Umstellung der Pflegebegutachtung verlief weitgehend reibungslos, sagt der Medizinische Dienst der Krankenversicherung. Allerdings stieg aufgrund erhöhter Fallzahlen die Bearbeitungsdauer.

22.04.2017
Anzeige