Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Totes Baby in Lichtenberg: Bisher 15 Hinweise

Polizei Totes Baby in Lichtenberg: Bisher 15 Hinweise

Am Dienstag ist in Berlin-Lichtenberg ein totes Baby gefunden worden. Inzwischen ist klar, dass das kleine Mädchen getötet wurde. Bei der Polizei sind inzwischen die ersten Hinweise eingegangen. Vor allem die Handtücher, in die das Baby eingewickelt war, haben einige Hinweise eingebracht.

Voriger Artikel
Urlaubsausgaben stagnieren auf Rekordniveau
Nächster Artikel
Empörung über Internet für Gefängnis-Insassen

In Lichtenberg ist am Dienstag ein totes Baby gefunden worden.

Quelle: dpa

Berlin. Nach dem Fund einer Baby-Leiche in Berlin-Lichtenberg gehen die Ermittler 15 Hinweisen nach. Dabei konzentrieren sie sich auf neue Informationen zu den zwei Handtüchern, in die das Neugeborene gewickelt war, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Außerdem habe der Einsatz von Spürhunden am Fundort neue Ermittlungsansätze geliefert.

In dieses Handtuch war das Baby eingewickelt

In dieses Handtuch war das Baby eingewickelt.

Quelle: Polizei Berlin

Das kleine Mädchen war am Dienstag in einer Parkanlage von einem Fußgänger gefunden worden. Es lag nackt in die zwei Handtücher gehüllt in einem Plastikmüllsack. Die Ermittler nehmen an, dass es umgebracht wurde. Die Obduktion hatte ergeben, dass das Baby lebend zur Welt kam, aber nicht fachgerecht entbunden wurde.

Auch von diesem Handtuch hat die Polizei ein Foto veröffentlicht

Auch von diesem Handtuch hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.

Quelle: Polizei Berlin

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg