Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Tragischer Unfall in der Nacht bei Strausberg

Auto prallt gegen Baum Tragischer Unfall in der Nacht bei Strausberg

Gegen 2 Uhr verliert ein junger Autofahrer bei Strausberg die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug prallt frontal gegen einen Baum. Alle drei Insassen können sich aus dem Wrack befreien,doch kurze Zeit später kommt es zum Drama.

Voriger Artikel
In die Wüste? Fahr doch nach Brandenburg!
Nächster Artikel
„Früher hatten uns Anrufer extrem verarscht“


Quelle: Julian Stähle (Archiv)

Strausberg. Nach einem schweren Autounfall nahe Strausberg (Märkisch-Oderland) ist ein 20-jähriger Mann gestorben. Der 19-jährige Fahrer eines Kleinwagens war in der Nacht zum Samstag mit zwei Männern unterwegs von Rehfelde nach Strausberg. In einer Rechtskurve habe er um 2 Uhr die Kontrolle über das Auto verloren und sei frontal gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit.

Alle drei Männer konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, der 20-jährige Mitfahrer verlor jedoch kurz darauf das Bewusstsein. Rettungskräfte versuchten 30 Minuten lang erfolglos, den Mann zu reanimieren. Er starb am Unfallort.

Der Fahrer und ein 27-jähriger Begleiter kamen schwer verletzt ins Krankenhaus, beide sind aber den Angaben zufolge nicht mehr in Lebensgefahr. Wegen des Verdachts auf Alkohol am Steuer wurde der Fahrer vorläufig festgenommen.

Von Björn Graas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Ist die vorläufige Absage der Kreisreform in Brandenburg richtig?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg