Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Türstehermord – angeklagte Rocker wieder frei
Brandenburg Türstehermord – angeklagte Rocker wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 23.12.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Drei Rocker der Hells Angels, die wegen gemeinschaftlichen Mordes an einem Türsteher in Prenzlauer Berg vor zwei Jahren angeklagt sind, befinden sich wieder auf freiem Fuß. Die Kammer sei der Überzeugung, dass der Hauptbelastungszeuge nachweislich die Unwahrheit gesagt habe, sagte ein Sprecher der Berliner Strafgerichte am Mittwoch auf Nachfrage.

In einer Verhandlung am Dienstag waren ihm zufolge daher die Haftbefehle gegen zwei der Tatverdächtigen aufgehoben worden. Gegen den dritten hatte es keinen Haftbefehl gegeben. Zuletzt hatte noch einer von ihnen im Gefängnis gesessen. Die „B.Z.“ berichtete zuerst darüber. Die Angeklagten gelten nach Angaben des Gerichtssprechers aber weiterhin als tatverdächtig und der Prozess soll planmäßig weitergehen. Dringender Tatverdacht sei aber nicht mehr gegeben.

Der 39-jährige Türsteher des „Soda Club“ in der Kulturbrauerei war am 1. September 2013 bei der Arbeit erschossen worden. Die Anklage geht von einem Racheakt dafür aus, dass zwei Wochen zuvor andere Mitglieder der Hells Angels vor dem Club abgewiesen worden seien. Der Prozess vor dem Landgericht gegen die drei Tatverdächtigen, die damals zwischen 28 und 31 Jahre alt waren, wurde im September 2014 eröffnet. Ein Aussteiger der Rocker-Gruppe sagte als Kronzeuge aus.

Von dpa

Heiligabend verbringen die meisten Menschen zu Hause. Aber schon am ersten Weihnachtsfeiertag machen sich ganze Familien auf, um Konzerte oder Theatervorstellungen zu besuchen. Die MAZ hat sich umgehört, für welche Kulturveranstaltungen zwischen den Jahren es noch Karten gibt.

23.12.2015

Knapp 60 Jahre waren sie unter Verschluss, nun hat das National Security Archive in den USA brisante Dokumente veröffentlicht. Sie zeigen, welche Ziele das US-Militär im Kalten Krieg ins Visier nahm. Auch Brandenburg wäre im Kriegsfall mit thermonuklearen Bomben angegriffen worden – vor allem die Flugplätze der Sowjettruppen wollten die USA zerstören.

23.12.2015

Weihnachten – das ist nicht nur das Fest der Liebe. Es ist auch das Fest der fetten Gänse, dicken Knödel und kalorienreichen Braten. Das muss nicht unbedingt sein. Wir haben mit Ernährungsexperten gesprochen und uns Tipps geben lassen, wie das Fest nicht in eine Kalorienschlacht ausartet und trotzdem lecker wird.

23.12.2015
Anzeige