Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg U-Bahn-Randalierer tritt Frau vom Fahrrad
Brandenburg U-Bahn-Randalierer tritt Frau vom Fahrrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 03.05.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Polizei hat in Berlin-Wilmersdorf eine randalierende Gruppe festgenommen. Die fünf Männer hatten in der Nacht zum Mittwoch zunächst Fahrgäste in der U7 angepöbelt, wie die Polizei mitteilte. Am Fehrbelliner Platz stieg die Gruppe aus. Dort trat einer der Männer eine Frau von ihrem Fahrrad. Die 49-Jährige stürzte und erlitt Prellungen und Schürfungen. Die Männer im Alter von 19 bis 22 Jahren wurden von der Polizei festgenommen. Nach der Aufnahme ihrer Personendaten wurden sie wieder entlassen.

Von dpa

Mehr Beschäftigte, weniger Arbeitslose, viele offene Stellen – auf dem Brandenburger Arbeitsmarkt geht es weiter aufwärts. Im April fiel die Zahl der Arbeitslosen sehr deutlich unter die Marke von 100.000. Damit wurde der niedrigste Stand seit der Wiedervereinigung erreicht.

03.05.2017
Brandenburg Bürger sollen „weiße Flecken“ melden - Wo in Brandenburg gibt es Funklöcher?

Funklöcher im Telefonnetz in Brandenburg sind ein Riesenärgernis. Bislang gibt es allerdings keine genaue Übersicht, wo sich die „weißen Flecken“ im Land genau befinden. Die CDU ruft deshalb Bürger auf, Funklochmelder zu werden. Mit der Übersicht der Funklöcher könne Druck auf Politik und Mobilfunkanbieter ausgeübt werden.

03.05.2017

Befreie dich, befreie mich, befreie uns, befreie sie. In der Mittwochsausgabe widmet sich die MAZ dem Thema Pressefreiheit. Die Freiheit der Medien ist Teil der Freiheit einer Gesellschaft. So gesehen leben wir hier in Deutschland im Paradies. Oder? Eine Kommentar von Chefredakteur Thoralf Cleven.

03.05.2017
Anzeige