Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Unfallopfer verbrennt im Auto

Tödlicher Unfall bei Gießmannsdorf Unfallopfer verbrennt im Auto

Am Samstagnachmittag kam es bei Gießmannsdorf im Landkreis Dahme-Spreewald zu einem tödlicheN Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Der Wagen fing sofort Feuer, für den Insassen kam jede Hilfe zu spät.

Voriger Artikel
Viel Arbeit für private Tier-Rettungsdienste
Nächster Artikel
Riesenwelse erobern Brandenburgs Gewässer


Quelle: dpa

Potsdam/ Gießmannsdorf . Ein Brandenburger Autofahrer ist am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall bei Gießmannsdorf (Dahme-Spreewald) ums Leben gekommen. Mit sehr hoher Geschwindigkeit sei er auf gerader Straße gegen einen Baum geprallt, sagte der Sprecher des Lagezentrums.

Das Fahrzeug sei sofort in Brand geraten. Die Leiche verbrannte, die Identität des Opfers konnte noch nicht festgestellt werden, hieß es*. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 96 Richtung Luckau. Während der Bergungsarbeiten musste der Abschnitt gesperrt werden.

Bereits vor zweieinhalb Monaten ereignete sich in der Nähe von Gießmannsdorf ein tödlicher Autounfall. Ein 22-jähriger Autofahrer kam zwischen Gießmannsdorf und Kreblitz ums Leben. Er war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 22-Jährige wurde so stark verletzt, dass Rettungskräfte nur noch seinen Tod feststellen konnten.

*weitere Informationen folgen

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg