Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Ungewöhnlich warme Tage dank Hoch „Tanja“
Brandenburg Ungewöhnlich warme Tage dank Hoch „Tanja“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 13.10.2017
Gingkoblätter im Herbst-Sonnenlicht. Quelle: Alexander Habenicht (Leserfoto)
Anzeige
Potsdam

Brandenburg steht ein traumhaftes Wochenende bevor: Die Temperaturen steigen bis auf 20 Grad, Regen ist unwahrscheinlich, der Wind weht nur schwach, und es gibt vor allem am Sonntag Sonne satt. Das sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Wetteraussichten >

Der Sonntag soll besonders schön werden mit viel Sonnenschein. Im Süden Brandenburgs könnten es sogar 21 Grad werden.

Zur Galerie
Wind und Wetter, Sonne und Regen: Es ist Herbst in Brandenburg. Wir zeigen die schönsten Bilder unserer Fotografen und Leser.

Damit ist es viel wärmer als gewöhnlich zu dieser Zeit. Im Durchschnitt würden Mitte Oktober Temperaturen von 15 bis 16 Grad herrschen, sagte die DWD-Meteorologin. Solche Schwankungen seien aber völlig natürlich.

Nach bisherigen Vorhersagen hält das warme Wetter auch in der kommenden Woche noch an.

Am Donnerstag war es nach „Xavier“ noch einmal stürmisch in Brandenburg, und es hat wieder ein Todesopfer gegeben. In Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz) war eine Radfahrerin von einem Baum erschlagen worden.

Von MAZonline

Brandenburg Ministerpräsident fordert Geschlossenheit - Kreisreform: Woidke bringt Neuwahlen ins Spiel

Innerhalb der SPD spitzt sich der Streit um die Zustimmung zur Kreisgebietsreform zu. Einige Sozialdemokraten sind mit dem Vorgehen der Landesregierung nicht einverstanden. Bei einer Probeabstimmung soll eine SPD-Landtagsabgeordnete gegen die Reform abgestimmt haben.

12.10.2017

Es war ein massives Polizeiaufgebot und offenbar erfolgreich: Bei einem Großeinsatz entlang der deutsch-polnischen Grenze gegen Autodiebe und sogenannte Planenschlitzer hat die Polizei 33 mutmaßliche Straftäter vorläufig festgenommen und zahlreiches Diebesgut sichergestellt. 800 Sicherheitskräfte aus mehreren Ländern waren im Einsatz.

12.10.2017
Brandenburg Tief „Arke“ über Brandenburg - Radfahrerin von Baum erschlagen

In Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz) kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schrecklichen Unfall. Eine Windböe hatte einen Baum erfasst und auf eine Gruppe Radfahrer kippen lassen. Drei Menschen wurden dabei verletzt, eine Radfahrerin starb noch am Unfallort.

12.10.2017
Anzeige