Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Unwetter kommt Prenzlau teuer zu stehen

Kosten Unwetter kommt Prenzlau teuer zu stehen

Ein Unwetter Ende Juni hat in der Stadt Prenzlau (Uckermark) große Schäden angerichtet. Es mussten sogar der Stadtpark und der Friedhof gesperrt werden. Die Kosten für die Aufräumarbeiten sind enorm. Damit muss sich nun das Stadtparlament befassen.

Voriger Artikel
Potsdamerin geht nach Princeton
Nächster Artikel
Kennzeichen-Klau boomt in Brandenburg


Quelle: dpa

Prenzlau. Die Unwetterschäden vom 25. Juni werden teuer für Prenzlau (Uckermark). Die Stadt beziffert die Kosten für die Aufräumarbeiten auf 250 000 Euro, wie eine Stadtsprecherin am Freitag mitteilte.

Vor allem hatte es die Kommune mit vielen abgeknickten und entwurzelten Bäumen zu tun. An vielen Stellen der Stadt konnte die Verwaltung nicht mehr ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommen, hieß es. Deshalb mussten beispielsweise Stadtpark und Friedhof für Besucher gesperrt werden.

In der kommenden Woche will sich das Stadtparlament mit diesem Thema befassen und über die unplanmäßigen Ausgaben entscheiden.

Das Ende einer Hitzewelle führte besonders im Nordosten und Süden Brandenburgs in der letzten Junihälfte zu schweren Gewittern. Die Feuerwehr befand sich im Dauereinsatz.

Lesen Sie auch:

25.06.2016: Blitz und Donner über Deutschland – Regionalbahn entgleist

26.06.2016: Schäden durch Gewitter und Regen in Brandenburg

26.06.2016: 90 Menschen durch Unwetter verletzt

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg