Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg V-Mann warnte Neonazis vor Razzia
Brandenburg V-Mann warnte Neonazis vor Razzia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 10.11.2017
Quelle: dpa
Potsdam

Eine Razzia gegen die rechtsextreme «Nationale Bewegung» im Januar 2001 ist von einem V-Mann des Brandenburger Verfassungsschutzes an die Szene verraten worden. Dies erklärte Oberstaatsanwältin Marianne Böhm, die interne Ermittlungen zu dem Fall geführt hatte, am Freitag im NSU-Untersuchungsausschuss des Brandenburger Landtags. Das Datum der geplanten Razzia sei dem Mann von seinem V-Mann-Führer beim Verfassungsschutz mitgeteilt worden, erklärte Böhm zum Ergebnis der Ermittlungen.

Wegen Geheimnisverrats wurde dann jedoch nur der V-Mann zu einer Bewährungsstrafe von fünf Monaten verurteilt. Dem V-Mann-Führer sei kein strafbares Verhalten nachzuweisen gewesen, da er das Datum der Razzia möglicherweise auf Weisung von oben an den V-Mann weitergegeben habe. Beamte der Polizei und des Verfassungsschutzes hätten in dem Verfahren „extrem gemauert“, sagte Böhm.

Von Klaus Peters

Brandenburg Herbstwetter in Brandenburg - Igelschutz ist ganz einfach

Die Wetteraussichten am kommenden Wochenende versprechen nichts Gutes. Regen und in der Nacht Temperaturen am Gefrierpunkt. Da lohnt auch der Gang in den Garten nicht, um das Herbstlaub wegzukehren. Gut so, denn ein Säugetier profitiert von den liegengebliebenen Blätterbergen.

10.11.2017

Mit Hilfe hauptamtlicher Stellen („Ehrenamts-Koordinatoren“) sollen nach Vorstellung des DRK die Freiwilligen in den Kreisverbänden entlastet werden – die Hilfsorganisationen des Katastrophendienstes sorgen sich, hinter den Feuerwehren zurückzustehen im Versuch, Ehrenamtler zu gewinnen.

12.11.2017

Rolls-Royce hat große Pläne. In rund acht Jahren will der Triebwerkshersteller ein Getriebe auf den Markt bringen, das Leistungen bis zu 100.000 PS übertragen kann. Das wäre ein Weltrekord. In Dahlewitz (Teltow-Fläming) gibt es dafür jetzt ein Testzentrum.

09.11.2017