Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Verdacht auf sexuellen Missbrauch an Schule
Brandenburg Verdacht auf sexuellen Missbrauch an Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 22.05.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Eberswalde

Jugendliche sollen an einer Schule in Eberswalde (Barnim) Mitschüler sexuell belästigt haben. Nach Bekanntwerden der Vorfälle von Mitte Februar habe die Schulleitung sofort Anzeige erstattet und das zuständige Jugendamt informiert, sagte Florian Engels, Sprecher des Bildungsministeriums, am Freitag in Potsdam. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen hatte nach eigenen Angaben im Kreistag mit einer Anfrage auf das Thema hingewiesen.

Ihr Fraktionsvorsitzender Stefan Böhmer kritisierte in einer Mitteilung, die Vorkommnisse seien dem Landkreis als Schulträger nicht mitgeteilt worden. Auch im Lehrerkollegium seien die Umstände der Übergriffe und präventive Maßnahmen nicht besprochen worden. Engels wies dies zurück. Durch die Erstattung der Anzeige habe auch der Kreis von dem Vorgang gewusst, sagte er. Im Lehrerkollegium sei darüber intensiv gesprochen worden.

Bündnis 90/Die Grünen forderten Schulträger, Fachaufsicht und Schulleitung auf, über die sexuellen Übergriffe schnellstmöglich mit Lehrern, Schulhelfern und Eltern offen und transparent zu sprechen. Zudem solle ein umfassendes Präventionskonzept zur Verhinderung sexueller Gewalt verfasst und mit allen Beteiligten abgestimmt werden, hieß es in der Mitteilung.

dpa

400 Euro weniger für Urlaub und Weihnachten: In Ost-Berlin und Brandenburg erhalten Einzelhandelsbeschäftigte deutlich geringere Sonderzahlungen als ihre Kollegen in West-Berlin – für Verdi eine nicht nachvollziehbare Diskriminierung. Am Freitag gingen deshalb mehr als 100 Kaufland-Beschäftigte in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) auf die Straße.

22.05.2015
Brandenburg Prinzessin Basma Bint Ali von Jordanien in Brandenburg - Königlicher Besuch auf der Buga

Die Buga bekommt königlichen Besuch: Am Dienstag wird Prinzessin Basma Bint Ali von Jordanien in Brandenburg an der Havel erwartet. Ihre Königliche Hoheit ist nicht nur da, um Blumen zu bewundern, sondern ihre Interessen sind ganz anderer Natur.

08.07.2015
Brandenburg Indizienprozess in Frankfurt (Oder) verzögert sich erneut - Maskenmann-Prozess unterbrochen

Schlechte Karten für den mutmaßlichen Maskenmann: Trotz Ungereimtheiten wird es keine neue Beweisaufnahme in dem spektakulären Prozess geben. Der Vorsitzende Richter hat heute alle Anträge der Verteidigung abgelehnt. Die Plädoyers der Anwälte stehen weiterhin aus. Der Indizienprozess wurde unterbrochen.

22.05.2015
Anzeige