Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Verdächtiger Koffer legt Bahnhof lahm

Weiträumige Sperrungen in Berlin-Mitte Verdächtiger Koffer legt Bahnhof lahm

Ein herrenloser Koffer hat zum Wochenbeginn eine Großaktion der Polizei in Berlin ausgelöst. Passanten hatten das Gepäckstück im Eingangsbereich des Bahnhofs Alexanderplatz entdeckt, die alarmierte Polizei sperrte den Bereich weiträumig ab. Auch der Bahnverkehr war dadurch betroffen.

Alexanderplatz Berlin 52.521396153301 13.411026017444
Google Map of 52.521396153301,13.411026017444
Alexanderplatz Berlin Mehr Infos
Nächster Artikel
Als die Schallplatte noch einen Sprung hatte

Die Polizei riegelte den Bereich weiträumig ab.

Quelle: dpa

Berlin. Ein verdächtiger Koffer hat am Montagnachmittag die Berliner Polizei in Atem gehalten. Gegen 15.10 Uhr entdeckten Zeugen den Koffer, der im Eingangsbereich des Bahnhofs Alexanderplatz stand. Die alarmierten Polizisten sperrten den Bereich weiträumig ab. Die Straßenbahnlinie M2, der gesamte S-Bahnverkehr sowie diverse Geschäfte am Alexanderplatz waren ebenfalls davon betroffen.

Ein Sprengstoffspürhund nahm den Koffer anschließend ins Visier, schlug jedoch nicht an, so dass das Gepäckstück schließlich für ungefährlich erklärt wurde. Die Sperrungen wurden gegen 16.35 Uhr wieder aufgehoben. Der Kofferbesitzer konnte bislang nicht ermittelt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg