Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Verkorkst und toll - so war das Wochenende

Wetterrück- und ausblick Verkorkst und toll - so war das Wochenende

Einmal so, einmal so - der Sommer hat sich am Wochenende von seiner unentschiedenen Seite gezeigt. Am Samstag sind heftige Gewitter über Brandenburg niedergegangen. Auch am Sonntag regnete es stark. Zwischendrin dann wieder toller Sonnenschein. Die Aussichten sind ähnlich unbeständig.

Voriger Artikel
Jammerossi und Besserwessi: Vorurteile bleiben
Nächster Artikel
Insolvenzen in Brandenburg rückläufig
Quelle: dpa

Potsdam. Entwurzelte Bäume und abgebrochene Äste - so präsentierte sich der Sommer am Wochenende im Süden Brandenburgs. Nach einem heftigen Gewitter am Samstag musste die Feuerwehr in den südlichen Landkreisen rund 25 Mal ausrücken. Am Sonntag blieb es größtenteils ruhig, wie ein Sprecher der Regionalleitstelle Lausitz sagte. Allerdings führte der heftige Regen zu einem schweren Unfall im Havelland. Bei Nauen kam ein Autofahrer von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Sicht betrug teilweise weniger als 5 Meter. Auch in Potsdam machte sich der Regen negativ bemerkbar. Die Polizisten mussten wegen des Unwetters ihre Suche nach Elias stundenlang unterbrechen.

Ob Sonnenanbeter, Badenixen, Flipflop-Träger oder Eisvertilger, ob grünende Wiesen oder blühende Gärten: Der Sommer 2015 in Brandenburg war großartig. Das zeigen die vielen schönen Fotos der MAZ-Leser.

Zur Bildergalerie

Lange Staus am ersten Ferienwochenende

Auf dem Weg in den Urlaub mussten sich Autofahrer am ersten Ferienwochenende in Berlin und Brandenburg in die zahlreichen Staus auf den Autobahnen einreihen. Grund sei das erhöhte Verkehrsaufkommen, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums.

Brandenburg mit warmen Temperaturen - in Berlin ist es kalt

In Brandenburg kühlten sich die Temperaturen von 31 bis 32 Grad an der Grenze zu Sachsen durch das Unwetter ab. Sie erreichten im Südosten am Sonntag nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes 29 Grad, im Nordwesten lediglich 14 bis 15 Grad, wie der Diensthabende Meteorologe sagte. „Das Wetter ist zweigeteilt.“ In Berlin wurden 16 Grad erreicht. Am Sonntagvormittag regnete es eine Stunde heftig. Unwetter gab es in der Bundeshauptstadt keine.

Aktuelle Wettervorhersagen gibt es hier: www.MAZ-online.de/wetter

Warm aber regnerisch

Für Montag kündigte der Wetterdienst trockenes Wetter an. Am Dienstag sei mit warmen Luftmassen zu rechnen, berichtete der Meteorologe. Noch könne nicht prognostiziert werden, ob es auch Niederschläge geben werde. „Die Luft wird schwül und gewitterträchtig sein.“ Am Mittwoch soll es bis zu 31 Grad warm werden, allerdings könnte es laut Wetterdienst wieder zu Regen und Unwettern kommen.

f55b9a0e-2a22-11e5-b663-1bc5eee1a84c

Warum in die Ferne schweifen? Der Brandenburger verbringt seinen Urlaub gerne in der Nähe seiner Heimat und besonders gerne an der Ostsee. Wir zeigen, wo es den Brandenburg im Sommer hinzieht und zeigen seine sechs liebsten Urlaubsorte.

Zur Bildergalerie

Baum kracht auf Oberleitung

Der Deutsche Wetterdienst hatte für die Landkreise Elbe-Elster und Spree-Neiße für Samstag vorübergehend eine Unwetterwarnung herausgegeben. Die Feuerwehren mussten vor allem in der Region um Doberlug-Kirchhain und Uebigau-Wahrenbrück ausrücken. Ein Personenzug auf der Strecke Cottbus-Leipzig kam bei Schönberg nicht weiter, da ein Baum im Sturz in die Oberleitung gekracht war, hieß es. Das Hindernis wurde beseitigt, die Reise konnte weitergehen.

Autobahnsperrung wirkt sich nicht auf Brandenburg aus

Am Sonntagnachmittag meldete die Polizei vor allem auf dem südlichen und nördlichen Berliner Ring Staus. Auch auf den Autobahnen A2 und A24 ging es nicht immer flott voran. Neben dem erhöhten Verkehrsaufkommen waren auch Unfälle ein Grund. Die am Sonntag geplante Bombenentschärfung in Hannover (Niedersachsen), die eine Sperrung der A2 nahe der Stadt zur Folge hatte, wirkte sich nach Polizeiangaben zunächst nicht bis Brandenburg aus.

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg