Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Viele Brandenburger haben Angst vor Terror

MAZ-Brandenburg-Barometer Viele Brandenburger haben Angst vor Terror

In Brandenburg haben besonders ältere Menschen Angst, Opfer von Terroranschlägen zu werden. Das ist ein Ergebnis des MAZ-Brandenburg-Barometers. Jüngere Brandenburger sind etwas angstfreier. Vor allem Großveranstaltungen werden skeptisch gesehen.

Voriger Artikel
Das wünschen sich die Brandenburger von der Landesregierung
Nächster Artikel
Ein Boot im Fluss der Milchstraße

Katastrophenschutzübung auf dem Bundeswehrgelände Lehnin.

Quelle: F: dpa

Potsdam. Auch in Brandenburg ist die Sorge vor Terroranschlägen groß. Etwas mehr als die Hälfte der Bürger gab an, sich sehr große (19 Prozent) beziehungsweise große (35 Prozent) Sorgen zu machen. 15 Prozent gaben an, aus Angst vor Terroranschlägen auf eine Großveranstaltung wie zum Beispiel ein Fußballspiel oder ein Konzert zu verzichten. 36 Prozent würden solch eine Veranstaltung zwar besuchen, aber mit ungutem Gefühl.

Knapp jeder zweite Brandenburger (48 Prozent) würde sich keine Sorgen machen. Jüngere Befragte unter 45 Jahren würden sich häufiger keine Sorgen machen, eine Großveranstaltung zu besuchen.

Alle Umfragen für das MAZ-Barometer

Wenn am Sonntag gewählt würde, wäre die AfD wäre zweitstärkste Kraft

Brandenburger empfinden Flüchtlinge als nicht störend

Zwei Drittel der Brandenburger sind für Lockerung der Sanktionen gegenüber Russlands

Das wünschen sich die Brandenburger von der Landesregierung

Von Torsten Gellner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg