Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Vorsicht wegen brünstiger Hirsche geboten
Brandenburg Vorsicht wegen brünstiger Hirsche geboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 17.09.2015
Hirsche sind in ihrer Brunftzeit im Ausnahmezustand und rennen öfter unvermittelt auf die Straße. Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg

Während der Brunftzeit in Brandenburgs Wäldern heißt es für Autofahrer wieder: Augen auf und Fuß vom Gas. Wie das Umweltministerium am Donnerstag in Potsdam mitteilte, nimmt die Zahl der Wildunfälle ab Mitte September vermutlich wieder erheblich zu. Die Hirsche lebten während ihrer vierwöchigen Paarungszeit in einem Ausnahmezustand und seien nahezu blind für die Autos auf den Straßen, hieß es. Das Ministerium bittet deshalb alle Fahrer, das Wildwechsel-Verkehrsschild besonders aufmerksam zu beachten.

Große Vorsicht sei vor allem nach frostigen und sternklaren Nächten geboten. Im Nordosten beginnt die Brunft früher als im Südwesten, was mit dem Klima zu tun hat. Die Statistiker zählten im Jahr 2014 in der Mark 14 779 Unfälle mit Wildtieren, bei denen fast 200 Menschen verletzt wurden. Die Zahl des Rotwilds überstieg laut Landesjagdbericht 2014/2015 erstmals über die 10 000er-Marke. Das Ergebnis der Brunft macht sich im Frühjahr in den Wäldern bemerkbar: Dann kommen die ersten Kälber zur Welt.

Von MAZonline

David S. hatte bereits gestanden: Ende vergangenen Jahres kapert er aus politischen Gründen kurz vor Nauen (Havelland) einen ICE von Berlin nach Hamburg, es fielen auch Schüsse. Knapp zehn Monate danach ist das Urteil gefallen: 4 Jahre Haft. Doch die Strafe tritt er nicht an, er muss in die Psychiatrie.

17.09.2015

Zuschuss für Mieter und Hausbesitzer: 24.272 Haushalte in Brandenburg haben Ende 2014 Wohngeld bezogen. Das sind fast 20 Prozent weniger als im Jahr davor. Mehr als die Hälfte der Wohngeldberechtigten sind Rentner.

17.09.2015
Brandenburg Berlin Burlesque Festival - Burlesque bis das Röckchen fällt

Betörende Damen und viel nackte Haut: Beim diesjährigen "Berlin Burlesque Festival" vom 17. bis 20. September zeigen internationale Show-Stars ihre Vorzüge. Mit dabei auch die Organisatorin Marlene von Steenvag, die eine der bekanntesten deutschen Burlesque-Künstlerinnen ist.

18.09.2015
Anzeige