Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wagen defekt – S-Bahn-Fahrten fallen aus

S1 und S7 betroffen Wagen defekt – S-Bahn-Fahrten fallen aus

Das wird viele S-Bahn-Fahrer und vor allem Pendler ärgern. Die beliebten Linien S1 und S5 werden in den kommenden Wochen ohne die sogenannten Verstärkerzüge auskommen müssen. Eigentlich sollten diese ab November wieder fahren. Reparaturarbeiten verzögern sich.

Voriger Artikel
Schellnhuber nimmt Blue Planet Preis entgegen
Nächster Artikel
Sturm „Xavier“ hat tausende Bäume zerstört

Die S1 wird noch einige Woche ohne sogenannte Verstärkerzüge verzichten.

Quelle: dpa

Berlin. Fahrgäste auf den Berliner S-Bahn-Linien S1 und S5 müssen im Berufsverkehr weitere zwei Monate auf einen Teil der Züge verzichten. Weil Wagen in die Werkstatt müssen, fallen dort seit sechs Wochen die sogenannten Verstärkerzüge zwischen Zehlendorf und dem Potsdamer Platz (S1) sowie zwischen Mahlsdorf und Lichtenberg (S5) weg.

Anders als geplant, kommen sie nicht Anfang November wieder zum Einsatz, sondern erst Anfang Januar, wie die S-Bahn am Donnerstag mitteilte. Als Grund nannte die S-Bahn, dass sie Ersatzteile für den Radwechsel nicht so schnell bekomme wie geplant.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg