Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Waisen-Flüchtlingskinder bald in allen Kreisen
Brandenburg Waisen-Flüchtlingskinder bald in allen Kreisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 20.10.2015
Flüchtlingskinder wie dieser Junge aus Afghanistan sollen künftig auf alle Landkreise und kreisfreien Städte in Brandenburg verteilt werden. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sollen in Brandenburg künftig auf alle Landkreise und kreisfreien Städte verteilt werden. Wegen der erwarteten hohen Zahl in diesem Jahr von bis zu 2000 könne man nicht mehr an den zunächst vorgesehenen wenigen Schwerpunktstandorten festhalten, sagte Bildungsminister Günter Baaske (SPD) in der RBB-Sendung „Brandenburg Aktuell“ am Montag. Damit wären künftig alle Jugendämter mit dem Thema befasst. Die zusätzlichen Kosten übernehme das Land, erklärte Baaske.

Untergebracht werden sollen die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Brandenburg in der Regel in Einrichtungen der öffentlichen Jugendhilfe. Bislang war vor allem die Einrichtung Alreju in Fürstenwalde/Spree (Oder-Spree) auf diese Gruppe spezialisiert.

Bisher war in Deutschland immer das Bundesland für die jungen Menschen zuständig, in dem sie registriert worden waren. In Zukunft sollen sie ebenfalls nach dem Königsteiner Schlüssel auf die Länder verteilt werden. Daher wird ihre Zahl in Brandenburg steigen.

Von MAZonline und dpa

Der sexuelle Missbrauch des damals 14 Jahre alten geistig behinderten Justin durch seinen Peiniger aus Lübbenau hat ganz Brandenburg schockiert. Beim Prozess hat der mutmaßliche Täter mit pädophilen Neigungen nun ausgesagt: „Er hat mich als Vater gesehen.“ Umso schwerer wiegt sein Geständnis.

20.10.2015
BUGA 2015 Die schönsten Momente der Gartenschau - Buga-Fotowettbewerb: Wir haben die Gewinner!

Mehr als 1200 Fotos haben unsere MAZ-Leser von der Buga eingesandt – die schönsten Momente von der Bundesgartenschau in der Havelregion. Bei so vielen Motiven hatten wir die Qual der Wahl beim großen Buga-Fotowettbewerb. Dennoch: Das iPad für den Platz hat einen neuen Besitzer gefunden. Die Gewinner stehen fest!

20.10.2015

Es ist die erste Ausstellung seit der Sanierung der Weißen Villa des Kunstprojekt Bioarama in Joachimsthal. Das d Berliner Performance-Duo GodsDogs hat eine gigantische Installation in die neuen Hallen gestellt. „Riss in der Zeit“ heißt die Schau. Es geht um Umweltzerstörung, verpasste Chancen der Umkehr und um die kleinen Auswege aus dem Chaos.

23.10.2015
Anzeige