Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Waldbrandgefahr in Brandenburg steigt weiter
Brandenburg Waldbrandgefahr in Brandenburg steigt weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 27.05.2017
Waldbrand in Nassenheide am 20. Mai 2017. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam

In den drei Brandenburger Landkreisen Prignitz, Barnim und Havelland gilt seit dem Wochenende die höchste Waldbrandwarnstufe 5. Für den restlichen Teil des Landes sei die Stufe 4 angeordnet worden, sagte der zuständige Beauftragte Raimund Engel am Samstag. Von Westen ziehe weiter trockene und warme Luft heran, dadurch entspanne sich die Situation nicht.

Noch sei es mit Waldbränden erstaunlich ruhig, sagte Engel. Seit Jahresbeginn wurden nach den Angaben 57 Waldbrände registriert. Es waren 25 Hektar betroffen.

In Brandenburg gibt es rund 1,1 Millionen Hektar Wald. Rund ein Drittel der Landesfläche ist von Wald bedeckt.

Waldbrände 2017

24. Mai 2017: Brandserie um Oranienburg geht weiter

22. Mai 2017: 5000 Quadratmeter Waldboden in Flammen

12. Mai 2017: 30.000 Quadratmeter Wald in Flammen

10. April 2017: 50.000 Quadratmeter Wald durch Feuer zerstört

Das müssen Sie beachten

Die gebotenen Vorsichtsmaßnahmen sind unbedingt einzuhalten. Ordnungswidrigkeiten können gemäß Waldgesetz (Vorschrift § 23) mit einer Geldbuße bis zu 20.000 Euro geahndet werden.

» Rauchen im Wald und in der Feldflur unterlassen!

» Im und am Wald (Mindestabstand 50 m) kein Feuer entzünden!

» Keine glimmenden Zigaretten aus dem Auto werfen!

» Melden Sie bitte alle bemerkten Brände unverzüglich der Feuerwehr (Notruf 112) oder der Polizei (Notruf 110).

» Informieren Sie sich bitte vor jedem Waldbesuch über die aktuelle Situation.

Von Gudrun Janicke

Mehr Polizeistreifen und ein Alkoholverbot für Teile der Cottbuser Innenstadt. Das sind die Maßnahmen, mit denen die Stadt und die Polizei auf die verstärkt aufgetretene Kriminalität in einigen Bereichen der Innenstadt reagiert. Das Alkoholverbot gilt ab nächster Woche.

18.04.2018
Brandenburg Schleswig-Holstein und Brandenburg - Neunjährige bei Unfall tödlich verletzt

Im schleswig-holsteinischen Heiligenhafen ist ein neunjähriges Mädchen aus Brandenburg bei einem Autounfall so schwer verletzt worden, dass es an den Folgen starb.

26.05.2017
Brandenburg Feuerwehreinsatz in Schönefeld - Zwei Verletzte bei Imbiss-Brand am Flughafen

Reisende mussten am Freitagmorgen wegen eines Feuers auf dem Gelände des Flughafens Schönefeld (SXF) auf dem Parkplatz ausharren. Ein Imbisswagen war in Brand geraten, Rauch zog ins Gebäude, Terminal A und B wurden geräumt.

26.05.2017
Anzeige