Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Was bedeutet eigentlich „pädophil“?

Sexuelle Neigung Was bedeutet eigentlich „pädophil“?

Mohamed ist vor seinem Tod von Entführer Silvio S. missbraucht worden. Auch bei Elias, der in einer Luckenwalder Kleingartenanlage vergraben sein soll, gehen die Ermittler von einem Sexualmord aus. Bundesweit sprechen die Menschen von einem „Pädophilen“, wenn sie an Silvio S. denken. Wir haben uns den Begriff näher angesehen.

Voriger Artikel
Gedenken an Elias: Trauern im Schlaatz
Nächster Artikel
Fliegerbombe in Kreuzberg entschärft



Quelle: dpa

Berlin. Wenn sich Erwachsene durch Kinder vor der Pubertät sexuell erregt fühlen, sprechen Fachleute von Pädophilie. Studien in Deutschland gehen davon aus, dass rund ein Prozent der Männer pädophil ist. Nach derzeitigem Stand der Forschung sind die Ursachen für die Neigung weitgehend unbekannt.

Nicht alle Missbrauchs-Täter sind pädophil

Nicht alle Täter, die Kinder sexuell missbrauchen, sind aber pädophil. Manche sind eigentlich auf Erwachsene ausgerichtet. Experten sprechen dann von sogenannten Ersatzhandlungen, zum Beispiel bei einer Persönlichkeitsstörung. Umgekehrt begehen Menschen mit sexuellem Interesse an Kindern nicht zwangsläufig sexuelle Übergriffe oder konsumieren Kinderpornografie.

Bei Therapien sollen die Betroffenen - fast ausschließlich Männer - lernen, ihre Neigung unter Kontrolle zu halten. An der Charité gibt es seit 2005 ein solches Präventionsprojekt.

Mohamed wurde missbraucht

In den Fällen des getöteten Flüchtlingsjungen Mohamed (4) aus Berlin und Elias (6) aus Potsdam sprechen die Ermittler derzeit von Sexualmord. Durch die Obduktion des kleinen Mohameds und die Vernehmung des mutmaßlichen Mörders Silvio S. ist klar, dass das Flüchtlingskind zunächst missbraucht und erst danach mit einem Gürtel erdrosselt wurde, weil es quengelte.

Liveticker zu Infos rund um die Morde>>

Von MAZonline und dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brandenburger gesteht Mord

Elias (6) aus Potsdam und Mohamed (4) aus Berlin wurden entführt und getötet. Die Hoffnungen auf ein Lebenszeichen sind zerschlagen. Lange hatte man nach den unschuldigen Kindern gesucht. Doch dann kam der entscheidende Hinweis. Der Täter Silvio S. stammt aus Brandenburg. Immer mehr Details sind seit Donnerstag bekannt geworden. Wir haben sie zusammengefasst.

mehr
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg