Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Was halten Sie von Gebühren für Plastiktüten?
Brandenburg Was halten Sie von Gebühren für Plastiktüten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 08.04.2016
   Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg

 Immer mehr Geschäfte erheben seit Anfang April der Umwelt zu liebe eine Gebühr auf Plastiktüten.

Sollten Plastiktüten in Geschäften kostenpflichtig werden?

Die meisten Deutschen sind dafür, dass Plastiktüten im Einzelhandel nicht mehr länger umsonst abgegeben werden. Bei einer repräsentativen Umfrage erklärten 80 Prozent der Befragten, sie fänden es "sehr gut" oder "eher gut", dass immer mehr Geschäfte Geld für die Kunststofftaschen nehmen.

Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Sollten Plastiktüten in Geschäften kostenpflichtig werden?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Der weltweite Plastiktütenverbrauch pro Jahr wird auf 1 Billion Stück geschätzt. Davon landen etwa 90 Prozent auf Mülldeponien und zerfallen erst nach 100-500 Jahren vollständig. Deutschland gehört neben Italien, Spanien und Großbritannien zu den Spitzenreitern im Tütenverbrauch. Durch die Gebühren, können diese steigenden Zahlen eingedämmt werden. Die meisten Deutschen sind damit einverstanden und einige können sich sogar vorstellen, in Zukunft vollkommen auf die obligatorische Plastiktüte zu verzichten.

Jutebeutel sind praktisch und zeitlos. Aber vielleicht kommen ja auch Blümchenbeutel und Mininetze wieder ? Quelle: dpa

Gebühren zahlen, eigener Beutel oder Papiertüte? Wie halten Sie es, liebe MAZ-Leser?

 Schreiben Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab auf Facebook oder per Mail an: leserbriefe@MAZ-online.de

Von MAZonline

Im umstrittenen Maskenmann-Fall hat der Bundesgerichtshof in Leipzig die Revision verworfen. Das bestätigte Axel Weimann, der Anwalt des Angeklagten Mario K., am Donnerstag der MAZ. Der Berliner Mario K. war im Juni 2015 vom Landgericht Frankfurt (Oder) wegen Entführung eines Bankers und zwei Überfällen auf eine Millionärsfamilie zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

11.04.2016
Brandenburg Politikerin plant Kandidatur für Bundestag - Neuer Wirbel in der CDU um Saskia Ludwig

Neuer Wirbel um Saskia Ludwig: Die einstige Brandenburger CDU-Chefin plant eine Kandidatur für den Bundestag 2017. In der Parteispitze ist man von diesem Schritt völlig überrascht. Nun wird darüber spekuliert, was die umstrittene Politikern mit dem Schritt erreichen will. Denn die Spekulationen um einen Übertritt zur AfD halten an.

08.04.2016
Brandenburg Nach MAZ-Undercover-Recherche in Asylunterkünften - Islamisten werben Brandenburgs Flüchtlinge

Dem verdeckten Reporter Shams Ul-Haq ist es gelungen, sich als Flüchtling getarnt in Eisenhüttenstadt Islamisten zu nähern. Jetzt bestätigt das Innenministerium, dass Extremisten tatsächlich Flüchtlinge anwerben wollen. Rund 80 Islamisten solle es in Brandenburg geben.

08.04.2016
Anzeige