Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Weichenstörung sorgt für Umleitungen
Brandenburg Weichenstörung sorgt für Umleitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 06.11.2013
Am Bahnhof Zoologischer Garten ging auch um 11 Uhr gar nichts. Quelle: Henrik Bortels
Anzeige

Umleitungen am Bahnhof Friedrichstraße: Die Züge der Linien RE7 und RB14 fahren zwischen Gesundbrunnen und Lichtenberg, wie die Deutsche Bahn mitteilte.

Wegen einer Signalstörung im Bahnhof Friedrichstraße müssen Regionalbahnen am Mittwochmorgen in Berlin umgeleitet werden. Die Züge der Linien RE7 und RB14 fahren zwischen Gesundbrunnen und Lichtenberg, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Sie halten nicht an den Bahnhöfen Charlottenburg, Zoologischer Garten, Hauptbahnhof, Friedrichstraße, Alexanderplatz, Ostbahnhof und Karlshorst.

Am Mittwochabend kommt es auch zu Einschränkungen bei der S-Bahn. Die S1 verkehrt von 22.30 Uhr bis 1.30 Uhr am Donnerstagmorgen nicht zwischen den Bahnhöfen Griebnitzsee und Wannsee. Hier werden Busse eingesetzt.

dpa

Brandenburg Brandenburgs Hochschulen zahlen schlecht - Geistreiche Arbeit für einen Hungerlohn

Beschäftigte an Brandenburgs Hochschulen arbeiten zum Teil für weniger als 8,50 Euro Stundenlohn. Damit liegt ihre Vergütung unter der vom rot-roten Kabinett beschlossenen Untergrenze für öffentliche Aufträge im Land. Der Großteil der akadamischen Mitarbeiter ist zudem nur befristet eingestellt.

05.11.2013
Brandenburg Andreas Knieriem plant neue Attraktionen - Neuer Zoo-Chef will Tierpark erhalten

Gibt es bald einen Pandabären in der Hauptstadt? Berlins designierter Zoo- und Tierpark-Direktor Andreas Knieriem will den Besuchern mehr Attraktionen bieten. Dazu gehören beispielsweise regelmäßige Schaufütterungen und Informationsveranstaltungen, aber auch weitere Tiere..

05.11.2013

Eigentlich sollten auf dem Berliner S-Bahn-Ring von Ende 2017 an brandneue Züge fahren. Doch daraus wird nichts. Alte Züge werden wohl noch weiter durch Berlin fahren müssen, die teils noch aus DDR-Produktion stammen..

05.11.2013
Anzeige