Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Weiterbildung für Flüchtlings-Versorgung

Ärzte sollen sich besser vorbereiten Weiterbildung für Flüchtlings-Versorgung

Brandenburg wird in diesem Jahr voraussichtlich etwa 24 650 Flüchtlinge aufnehmen. Das stellt Ärzte vor eine Herausforderung, denn mitunter gibt es bürokratische und sprachliche Barrieren. Nun will die Kassenärztliche Vereinigung Ärzte und Psychotherapeuten besser vorbereiten, insbesondere auch auf Krankheiten, die in Deutschland seltener auftreten.

Voriger Artikel
Reitsatteldiebe sitzen in Haft
Nächster Artikel
Sicher am Steuer trotz Parkinson-Krankheit


Quelle: dpa

Potsdam. Brandenburgs Kassenärztliche Vereinigung will Ärzte und Psychotherapeuten besser auf die Behandlung von Flüchtlingen vorbereiten. Schon allein die große Zahl an Menschen, die in die Praxen komme, sei eine große Herausforderung, sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung, Hans-Joachim Helming, am Mittwoch in Potsdam.

Am 26. September gibt es für die Mediziner eine eintägige Fortbildungsveranstaltung. Geboten wird ein Überblick über ambulante medizinische Behandlung. Es geht dabei auch um Vorsorgemaßnahmen, etwa um Impfungen gegen Krankheiten wie Hepatitis B oder C. Thema sind nach den Angaben auch rechtliche Grundlagen sowie das Abrechnungsverfahren.

Für die medizinische Versorgung von Asylbewerbern und Flüchtlingen sind in den ersten 15 Monaten die Landkreise zuständig. Das bundesweit gültige Asylbewerberleistungsgesetz legt fest, auf welche Leistungen die Betroffenen Anspruch haben: Behandlung akuter Erkrankungen und Schmerzen, Schutzimpfungen oder die Betreuung bei Schwangerschaft. Asylbewerber müssen in der Praxis den erhaltenen Berechtigungsschein vorlegen, der vom Arzt mit dem Sozialamt abgerechnet wird.

In Brandenburg wird in diesem Jahr mit etwa 24 650 Flüchtlingen gerechnet. Neben bürokratischen und sprachlichen Barrieren gebe es ganz praktische Probleme: Krankheiten, die Deutschland seltener auftreten, oder neben körperlichen auch psychische Probleme.

Von MAZonline und dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg