Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Wetterdienst warnt vor starken Gewittern
Brandenburg Wetterdienst warnt vor starken Gewittern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 06.06.2017
Eine Gewitterfront zieht von Westen her über Brandenburg. Quelle: Screenshot Webseite Deutscher Wetterdienst
Anzeige
Potsdam

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für den späten Nachmittag vor starkem Gewitter in Teilen Brandenburgs. Dabei können Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 und 80 Stundenkilometern sowie Starkregen und kleinkörniger Hagel auftreten. Betroffen sind fast alle Landkreise bis auf den Norden und Nordosten.

Die Höchstwerte liegen am Donnerstag dennoch bei angenehmen 23 bis 27 Grad. Zum Abend hin ziehen die Gewitter laut DWD Richtung Polen ab. In der Nacht zum Mittwoch lässt die Gewitteraktivität dann gänzlich nach.

Am Donnerstag muss erneut mit Niederschlag gerechnet werden. Nach einem teils freundlichem Vormittag nimmt die Bewölkung erneut zu, im Norden Brandenburgs kann es dann etwas regnen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 19 und 24 Grad.

> Das Wetter in Ihrer Region

Von MAZonline

Brandenburg Gesundheit und Prävention 2017 - Brandenburger sind Sportmuffel

Im Alltag der meisten Brandenburger spielt Sport eine untergeordnete Rolle, wie eine repräsentative Befragung der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände zeigt. Laut Umfrage steht nur für jeden fünften Brandenburger die tägliche Leibesübung auf dem Programm.

06.06.2017

In Brandenburg ist erneut ein Jugendlicher bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der 17-Jährige starb am Dienstag in der Nähe von Bernau (Barnim). Am Steuer saß nach Polizeiinformationen ein 16-Jähriger ohne Führerschein.

06.06.2017

Die Schlösserstiftung setzt den Rotstift an, weil die Besucher in den historischen Schlössern und Gärten Berlins und Brandenburgs ausbleiben. Schon nächstes Jahr sollen die Öffnungszeiten reduziert werden. Das trifft vor allem die Besucher in den späten Nachmittagsstunden.

06.06.2017
Anzeige