Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Zahl der Arbeitslosen gesunken
Brandenburg Zahl der Arbeitslosen gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 31.05.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Im Mai 2017 waren in Brandenburg bei den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern insgesamt 91 010 Arbeitslose gemeldet, 3 161 Personen weniger als im April 2017 und 13 911 weniger als im Mai 2016.

Die Arbeitslosenquote auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug somit 6,9 Prozent. Sie lag damit um 1,1 Prozentpunkte unter der des Mai 2016, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit.

Wie die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg mitteilte, ist die Zahl der Arbeitslosen von 15 bis unter 25 Jahren gegenüber dem April um 147 bzw. 2,4 Prozent auf 5 929 gesunken – dies sind 620 Jugendliche weniger als im Mai 2016 (-9,5 Prozent).

Von MAZonline

Brandenburg Millionen-Einsparungen möglich - Rechnungshof: Land soll Straßen verschenken

Ein brisanter Vorschlag des Rechnungshofs: Brandenburg soll rund 2000 Kilometer seiner Landesstraßen an die Kreise und Kommunen übertragen. Dadurch ließen sich jedes Jahr bis zu 17 Millionen Euro für Bau und Unterhaltung einsparen. Doch die Gemeinden sind von dem Vorschlag gar nicht begeistert.

14.03.2018

Über die sozialen Netzwerke äußerten sich einige Anwohner der Region besorgt über die Verbreitung des Riesen-Bärenklaus. Die Pflanze verursacht bei Hautkontakt starken Juckreiz bis hin zu blasenartigen Geschwüren. Auch für die heimische Flora ist sie schädlich. Doch wie ernst ist die Bedrohung in Dahmeland-Fläming tatsächlich?

31.05.2017

Brandenburgs Landesregierung fordert vom Bund größere Anstrengungen gegen Kinderarmut. Wie es Wohlfahrtsverbände seit langem fordern, will sich Rot-Rot für eine „Kindergrundsicherung“ einsetzen. Laut Opposition schleift es jedoch beim Zeitplan.

31.05.2017
Anzeige