Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Zehntausend Überraschungseier gestohlen

Unbekannte räumen Lkw leer Zehntausend Überraschungseier gestohlen

Böse Überraschung in einer Lagerhalle in Eberswalde am Mittwochmorgen. In der Nacht zuvor hatten Unbekannte zwei Lkw leergeräumt. Sie hatten zuvor ein Tor gewaltsam geöffnet und die Paletten von den Fahrzeugen geladen. Darauf befanden sich zehntausend Ü-Eier.

Voriger Artikel
Der Mann hinter den Ost-Ampelmännchen
Nächster Artikel
E-Auto-Test: Kein Auto für Raser


Quelle: dpa

Eberswalde . Mehrere Zehntausend Überraschungseier haben Diebe direkt aus einer Lagerhalle in Eberswalde (Barnim) gestohlen. Die Täter nahmen die Paletten von zwei dort abgestellten Lastwagen mit, teilte die Polizeidirektion Ost am Mittwoch mit. Darauf befanden sich die Überraschungseier.

Die Diebe hatten zuvor das Tor gewaltsam geöffnet. Den Schaden bezifferte die Polizei auf rund 350 000 Euro. Von den Süßigkeiten und den Tätern fehle jede Spur. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg